• Tesla Inc. - Kürzel: TL0 - ISIN: US88160R1014
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 330,210 $

Die Tesla-Aktie war gestern der große Verlierer im Nasdaq 100. Die Aktie gab um 21,06 % nach. Gründe dafür lassen sich mehrere finden. Da wäre als erstes die extreme Rally der letzten Monaten. Im Vergleich zu dieser Rally ist der Einbruch von gestern sogar noch recht moderat. Ein anderer Grund ist die gescheiterte Aufnahme in den S&P 500 und als dritter Grund kommt noch die strategische Partnerschaft zwischen GM und dem Tesla-Konkurrenten Nikola hinzu. Als vierter Grund lässt sich die gerade eben abgeschlossene Kapitalerhöhung anführen.

Wie wirkt sich dieser Einbruch auf das Chartbild aus?

Die Tesla-Aktie startete nach einem Tief bei 35,40 USD vom 03. Juni 2019 zu einer starken Rally. Diese führte am 18. Dezember 2020 zum Ausbruch über das Hoch aus dem Juni 2017 bei 77,40 USD. Anschließend kletterte der Wert bis Anfang Februar 2020 auf ein Hoch bei 193,80 USD. Im Coronacrash fiel die Aktie kurzzeitig noch einmal unter die Unterstützung bei 77,40 USD zurück. Dort startete aber eine extreme Rally, welche die Aktie am 01. September 2020 auf das aktuelle Allzeithoch bei 502,49 USD führte.

Seit diesem Allzeithoch musste der Wert einen Wertverlust von über einem Drittel hinnehmen. Dabei fiel er gestern unter den Aufwärtstrend seit 18. März 2020 und unter das letzte Zwischenhoch bei 359,00 USD. Die Aktie kratzte auch am EMA 50 und unterbot diese minimal. Diese EMA liegt bei 335,90 USD.

Die nächsten Auffangstationen sind eine alte obere Trendbegrenzung bei aktuell 290,84 USD und das letzte Konsolidierungstief bei 273,00 USD.

Jetzt schon einsteigen oder noch warten?

Die Tesla-Aktie könnte in den nächsten Tagen noch etwas unter Druck stehen. Abgaben in Richtung 290,84-273,00 USD sind möglich. Von dort aus dürfte es zu einem Erholungsversuch kommen. Dieser würde bei ca. 359,00 USD auf hartnäckigen Widerstand treffen. Sollte der Unterstützungsbereich um 290,84-273,00 USD allerdings nicht halten, dann würden weitere Abgaben bis auf das alte Allzeithoch aus dem Februar 2020 bei 193,80 EUR drohen.

TESLA-Heftiger-Rückschlag-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Tesla Inc. - Aktie