• Tesla Inc. - Kürzel: TL0 - ISIN: US88160R1014
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 256,990 $
WERBUNG

Der 18. Januar war in diesem Jahr ein Schlüsseltag für die Tesla-Aktionäre, dort startete mit einem Kurseinbruch eine längere Abwärtswelle. In der Folge kam es bis Juni zu massiven Kursverlusten, erst an der Unterstützungszone bei 180 - 185 USD standen die Käufer bereit. Die anschließende, steile Erholung führte den Wert wieder an den EMA200, der in den folgenden Monaten eine hartnäckige Hürde darstellen sollte. Mit der Kursstärke der letzten Wochen wurden diese gleitende Durchschnittslinie sowie eine Abwärtstrendlinie überwunden. Zum ersten Mal seit Februar notiert die Tesla-Aktie wieder souverän oberhalb des EMA200. Wie sieht das Tradingsetup aus?

Nach dem Kaufsignal jetzt Einsiegschancen

Die Abwärtskorrektur am Freitag brachte die Aktie schon wieder nahe an den EMA200 heran. Nahe dieser Triggerlinie könnten Longeinstiege jetzt direkt und/oder bei weiteren Pullbacks an die gebrochene Abwärtstrendlinie und den EMA50 bei 240 - 245 USD attraktiv werden.

Tradingziele liegen bei 287 - 295 und darüber hinaus später 322 - 327 und 380 - 388 USD.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Absicherungen für Longpositionen könnten unterhalb von 240 oder 234 USD auf Tagesschlusskursbasis gesetzt werden. Fällt das Papier wieder nachhaltig unter 234 USD zurück, entstehen Verkaufssignale für Kursrücksetzer bis 208 - 212 oder später 180 - 185 USD.

Auch interessant:

SAP zieht durch

TESLA-So-könnte-man-den-Elektropionier-handeln-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Tesla Inc.