Zum Zeitpunkt der letzten Chartbesprechung notierte die Teva-Aktie bei rund 10,60 USD. Das Szenario sah vor, dass der Kurs nicht nachhaltig unter die 10,00 USD-Marke fällt, sondern in Richtung 13,00 USD läuft. Zunächst testeten die Marktteilnehmer tatsächlich noch einmal die 10,00 USD-Marke. Da dieser Test erfolgreich war, entfaltete sich zunächst das bullische Szenario. Doch an der 12,00 USD-Marke blockierten die Bären den Weg nach oben. Seit April geht es nun mit der Teva-Aktie sukzessive bergab. Können die Bullen die Talfahrt heute stoppen?

Artikel wird geladen