Die Aktie von Texas Instruments startete nach dem Test der Unterstützung bei 87,90 USD aus dem Dezember 2018 zu einer starken Aufwärtsbewegung. Diese führte den Wert Ende Juli auf ein Hoch bei 130,37 USD. Anschließend gab es zwar noch Attacken auf dieses Hoch, aber trotz eines Anstiegs auf das aktuelle Allzeithoch bei 132,20 USD kam es zu keinem signifikanten Ausbruch.

Tägliche Tradinganregungen, Austausch mit unseren Börsen-Experten, Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive: Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!
WERBUNG

Der Chipwert befindet sich seit Ende Juli in einer Seitwärtsbewegung zwischen 130,37 USD und 116,22 USD. In der letzten Woche deutete sich ein Rückfall unter 116,22 USD an. Allerdings rettete sich die Aktie per Wochenschlusskurs über diese Marke. In dieser Woche bildete sie bisher eine lange weiße Kerze aus. Damit scheint der Unterstützungsbereich um 116,22 USD zu halten.

Heute haben die Börsen in den USA wegen Thanksgiving geschlossen, morgen ist nur ein verkürzter Handelstag. Dieser gehört aber statistisch zu den stärksten Handelstagen des Jahres.

Jetzt eine kleine Rally?

Sollte die Kerze aus der laufenden Woche ihren Charakter nicht mehr verändern, dann besteht eine gute Chance auf einen Anstieg in den Widerstandsbereich zwischen 130,37 und 132,20 USD. Sollte die Aktie allerdings doch noch unter die Unterstützung bei 116,22 USD per Wochenschlusskurs abfallen, dann würde eine Abwärtsbewegung bis ca. 102,58 USD oder sogar in die Unterstützungszone zwischen 99,59-96,99 USD möglich werden.

Zusätzlich lesenswert:

CARL ZEISS MEDITEC - War es das zunächst?

TALANX - Die Bullen wollen mehr

DAX-Aktie vor neuem Kaufsignal

TEXAS-INSTRUMENTS-Kaufwelle-wird-möglich-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Texas Instruments - Aktie