Die Aktie von Texas Instruments erreichte im Januar 2018 ein Allzeithoch bei 120,75 USD. Danach setzte eine Korrekturbewegung ein. In deren Verlauf durchbrach der Wert seinen Aufwärtstrend seit Januar 2016 und fiel auf ein Tief bei 87,90 USD. Danach bildete der Wert ein Doppeltief aus. In den letzten drei Wochen drückte Texas Instruments gegen die Nackenlinie bei 102,58 USD. In der letzten Woche notierte die Aktie im Hoch bereits bei 106,89 USD, hielt dieses Niveau aber nicht ganz.

WERBUNG

Texas Instruments hat eine gute Chance auf einen weiteren Anstieg bis zunächst einmal zu Abwärtstrend seit Januar 2018 bei aktuell 114,40 EUR. Gelingt der Aktie ein Ausbruch über diesen Abwärtstrend, dann wären weitere Gewinne bis ca. 120,75 EUR möglich. Ein stabiler Ausbruch auf ein neues ATH würde sogar Platz in Richtung 150 USD eröffnen. Aber dieses Potenzial ergibt sich erst nach dem Ausbruch auf ein neues Allzeithoch und nicht vorher. Sollte die Aktie allerdings stabil unter 102,58 USD zurückfallen, würde sich das Chartbild deutlich verschlechtern.

TEXAS-INSTRUMENTS-Kleiner-Boden-vollendet-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Texas Instruments - Aktie

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2019 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage