Die Aktie von Texas Instruments zog mit dem gestrigen Schlussstand über den erst am Montag unterschrittenen EMA200 (rote Linie) hinaus. Kurzfristig scheint weiteres Potenzial bis circa 55,40 $ gegeben, bevor sich bei anhaltendem Kaufdruck weitere Chancen eröffnen könnten. Über 56,10 $ wäre dabei zusätzliches Potenzial bis 57,55 $ denkbar.

Üben hingegen die Verkäufer wieder größeren Druck aus, könnte es mitsamt Aufgabe der Unterstützungszone um 52,50 $ zu einer Talfahrt bis unter 50,00 $ je Anteilsschein kommen.

TEXAS-INSTRUMENTS-rettet-sich-über-den-EMA200-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-1
Texas Instruments