TEXAS Instruments (TXN): 23,08 $ (+1,40%)

    Aktueller Wochenchart (log) seit Mai 2002 (1 Kerze = 1 Woche).

    Diagnose: TEXAS Instruments konnte nach scharfer Korrektur Mitte 2004 auf der wichtigen Unterstützung bei 17,81 $ nach oben abprallen. Der Kurs etablierte einen Aufwärtstrendkanal in dem im Hoch ein Test des Widerstands bei 27,22 $ erfolgt ist. Mit dem Markt geriert die Aktie dann in den Vorwochen ebenfalls wieder stark unter Druck und brach auch unter die bei 23,41 $ liegende Unterstützung ein. Oberhalb der bei 22,25 $ liegenden mittelfristigen Aufwärtstrendlinie kann TXN jetzt nach oben drehen.

    Prognose: Das mittelfristig bullische Setup bleibt damit innerhalb des Trendkanals weiter intakt. Ausgehend von der aktuell getesteten Trendkanal-Unterkante bietet sich kurzfristiges Erholungspotenzial zunächst bis an den bei 24,00 $ liegenden steilen kurzfristigen Abwärtstrend. Wird dieser klar durchbrochen, ist auf mittelfristige Sicht auch ein Anstieg bis in den Bereich 27,22 erneut möglich. Unter 22,25 $ sollte der Kurs nicht abfallen, da dann schnell mit weiter nachgebenden Notierungen bis 20,55 $ zu rechnen ist. Entsprechend bleibt die Reaktion auf die nachbörslich folgenden Quartalszahlen abzuwarten.

    Chart erstellt mit Qcharts

    -----

    [Link "Klicken Sie bitte hier, um die umfassende Vorgänger-Trendcheckserie einzusehen." auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

    />/>

    />/>/>/>/>/>/>/> />/>/>/>/>/>/>/>/>/>