Thyssen Krupp - WKN: 750000 - ISIN: DE0007500001

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 21,60 Euro

    Rückblick: Seit Mitte April zeigt sich in der Thyssen Krupp Aktie eine dynamische Verkaufswelle, mit der die Kurse vom Zwischenhoch bei 26,98 Euro bis auf ein Tief bei 20,00 Euro einbrachen. Damit zeigt sich im Chart nicht nur ein kurzfristiger Abwärtstrend, sondern zudem wurde auch eine große Schulter-Kopf-Schulter Formation vollendet. Dieses Toppingmuster mahnt nun auch mittelfristig deutlich zur Vorsicht.

    Voll entfalten konnte sich dieses bärische Muster jedoch noch nicht. So kam es in den vergangenen Tagen direkt unterhalb der Nackenlinie zu einer Stabilisierung und nach dem ersten Pullback verpassten die Verkäufer die Chance, den Abwärtstrend durch neue Tiefs direkt zu bestätigen. Stattdessen wird derzeit noch einmal der Widerstandsbereich um 21,70 Euro getestet.

    Charttechnischer Ausblick: Die Aktien von Thyssen Krupp befinden sich derzeit an einem kurzfristig kritischen Punkt, denn fällt der Kurs nun unter 21,24 Euro zurück, besteht das Risiko einer Wiederaufnahme der jüngsten Verkaufswelle. Weitere Abgaben bis auf 20,00 Euro und später dann 17,12 Euro wären im Anschluss möglich.

    Gelingt hingegen ein Ausbruch über 21,90 Euro per Tagesschlusskurs, eröffnen sich kurzfristig weitere Erholungschancen. Kursgewinne bis auf 22,75 Euro und den dortigen Widerstand könnten dann folgen.

    Kursverlauf vom 02.10.2009 bis 15.06.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video