• ThyssenKrupp AG - Kürzel: TKA - ISIN: DE0007500001
    Börse: XETRA / Kursstand: 6,674 €

Nach der jüngsten Betrachtung von Mitte Juli ("THYSSENKRUPP (Update) - Rallyszenario läuft an") kam die Aktie nicht mehr wirklich voran auf der Oberseite. Wie ist die aktuelle Chartsituation einzuschätzen?

Ausgehend von dem Unterstützungsbereich um 6,00 EUR brachte die Aktie seit Ende Juni einen Aufwärtsschub, der in den vergangenen Handelstagen wieder korrigiert wurde. Dabei findet die Aktie aktuell im Bereich des EMA50 im Tageschart Unterstützung.

Da ist noch alles drin für die Bullen!

So lange der viel beachtete gleitende Durchschnitt hier in den kommenden Tagen nicht nachhaltig unterboten wird, dürfen die Käufer vorerst weiter von einer neuen Kaufwelle in den Bereich 8,00 bis 8,30 EUR hoffen. Der jüngste Rücksetzer ist zwar ärgerlich für die Aktionäre, hat aber noch keinen größeren charttechnischen Schaden hinterlassen bislang.

Dort im Bereich des EMA200 wäre dann allerdings im Bereich des EMA200 erst einmal wieder mit größerer Gegenwehr der Bären zu rechnen. Erst darüber entstünde weiteres Aufwärtspotenzial Richtung 10,00 EUR bis 11,00 EUR. Unter die 6,00 EUR Marke sollte die Aktie nun allerdings nicht wieder abrutschen, ansonsten müsste man die charttechnische Situation wieder neu einschätzen.

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren

THYSSENKRUPP-Da-ist-noch-alles-drin-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
ThyssenKrupp Aktie (Chartanalyse Tageschart)