• ThyssenKrupp AG - Kürzel: TKA - ISIN: DE0007500001
    Börse: XETRA / Kursstand: 4,931 €
WERBUNG

Der Gewinner im gestrigen Handel im MDAX war ThyssenKrupp. Die Aktie schoss um 26,44 % nach oben. Noch vor wenigen Tagen hatte sie ein Tief bei 3,28 EUR markiert. Gestern notierte sie im Hoch bereits bei 4,93 EUR. Es kam also innerhalb weniger Tage zu einem Anstieg um 50 %. Das wäre an sich eine mehr als beeindruckende Leistung. Allerdings relativiert sich diese schnell, wenn man den vorherigen Abverkauf berücksichtigt. Am 07. November 2019 notierte der Wert im Hoch noch bei 13,95 EUR. Und erst am 09. März durchbrach die Aktie das Tief aus dem März 2003 bei 6,85 EUR. Trotz einer 50 % Rally notiert die Thyssenkrupp-Aktie also immer noch meilenweit unter dem alten Tief aus dem Jahr 2003.

Beeindruckende Erholung, aber ...

So beeindruckend die Erholung ist, aber eigentlich ist im mittelfristigen oder langfristigen Bild der ThyssenKrupp-Aktie nichts passiert. Auch der heutige Sprung zur Eröffnung auf 5,59 EUR hilft noch nicht weiter. Unterhalb von 6,85 EUR ist das Chartbild auf mittlere-längere Sicht klar bärisch. Ein Abverkauf auf neue Tiefs könnte jederzeit starten. Erst mit einer klaren Bodenbildung oder einer stabilen Rückkehr über 6,85 EUR würde sich das Chartbild wieder verbessern.

Zusätzlich lesenswert:

Ist diese Aktie ein Short?

MÜNCHENER RÜCK - Gestern ein Gewinner und heute?

THYSSENKRUPP-Starke-Erholung-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
ThyssenKrupp-Aktie