• ThyssenKrupp AG - Kürzel: TKA - ISIN: DE0007500001
    Börse: XETRA / Kursstand: 10,800 €
  • ThyssenKrupp hat die Gespräche mit Liberty Steel beendet.
  • ThyssenKrupp: Vorstellungen über Unternehmenswert lagen weit auseinander. Zukunftsfähiges Stahlgeschäft soll aus eigener Kraft sichergestellt werden.

Quelle: Guidants News

Anleger reagieren enttäuscht

Die Aktie wird nach den News seit gestern Abend abverkauft, erholt sich in der ersten Reaktion nach dem Handelsstart auf Xetra aber deutlich. Der Rückfall erfolgt nach einem wochenlangen Höhenflug, zuletzt hatte die Anhebung der Jahresprognose für weiter steigende Notierungen gesorgt.

Es besteht nun die erhöhte Gefahr einer Abwärtskorrektur bis 10,00 - 10,10 oder zum EMA50 bei aktuell 9,07 EUR. Davor könnten aber auch noch neue Hochs im Bereich von 12,40 - 13,00 EUR erreicht werden. Ein nachhaltiger Anstieg über 13 EUR wäre zum aktuellen Zeitpunkt aber eher weniger zu erwarten.

THYSSENKRUPP-Verkaufsgespräche-zum-Sorgenkind-Stahlsparte-gescheitert-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
ThyssenKrupp AG

Auch interessant:

ANALOG DEVICES - Wie wurden die aktuellen Zahlen aufgenommen?

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!