• Tilray Inc. - Kürzel: 2HQ - ISIN: US88688T1007
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 17,430 $

Nach der Monster-Rally Anfang des Jahres verlor die Tilray-Aktie knapp 80 Prozent bevor sich ein Boden ausbilden konnte. Nach einer (ersten) größeren Gegenbewegung von 70 Prozent ging es wieder zurück an den EMA200 im Tageschart. Dort formte sich in dieser Woche eine sehr bullische Umkehrkerze. Nach einer weiteren positiven Tageskerze sieht das Chartbild nun sehr einladend für den antizyklischen Anleger aus.

Initial-Stopp sollte trotzdem vorerst bei 13,66 USD liegen

Am Montag gab es ein Tagestief bei 16,32 USD. Dieses lag deutlich unter dem EMA200. Da die Tilray-Aktie jedoch im Handelsverlauf ein stärkeres Reversal ausbildete, kam eine mustergültige Umkehrkerze an der 200-Tage-Linie zustande. Gestern touchierte der spekulative Titel erneut die Unterstützungslinie bei 16,82 USD. Zur Schlussglocke notierte der Kurs jedoch wieder deutlich über der 17,00 USD-Marke. Erneut zeigten die Käufer im Intraday-Verlauf Stärke. Diese Stärke könnte in den nächsten Tagen weiter anhalten und für einen Anstieg bis ca. 22,00 USD sorgen.


Fazit: Der prozyklische Anleger muss sich noch in Geduld üben, denn erst nach einem Tagesschlusskurs über 23,00 USD würde ein frisches Kaufsignal mit Ziel 30,00/33,00 USD entstehen. Für einen antizyklischen Einstieg würde sich das Niveau um 17,50 USD eignen.


TILRAY-Soll-man-diesen-Rücksetzer-kaufen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Tilray Inc.