• Deutsche Bank AG - Kürzel: DBK - ISIN: DE0005140008
    Kursstand: 8.571 € (XETRA) - Aktueller Kursstand
  • Airbus SE - Kürzel: AIR - ISIN: NL0000235190
    Kursstand: 92.150 € (XETRA) - Aktueller Kursstand
  • mehr

Der heutige Tagesgewinner im EURO STOXX 50 ist die arg gebeutelte Aktie des Stahlkonzerns ArcelorMittal mit einem Zugewinn von über 3%. Die Aktie ist ganz einfach ausgebombt und wird aktuell auf niedrigem Niveau volatil gehandelt. Repsol an zweiter Stelle der Tagesgewinner mit einem Zugewinn von 2,84% präsentiert sich innerhalb einer Range. Hier steht unter Umständen bald eine Trading-Chance bevor. Ein weiterer Tagesgewinner ist die Deutsche Bank mit einem Plus von 2,48%. Die Aktie stabilisiert sich damit weiter an einer relevanten Unterstützung, eine Bodenbildung ist jedoch noch nicht abgeschlossen. Deutlicher Verlierer dagegen EADS mit -2,94%. Hier setzen sich die Gewinnmitnahmen der letzten beiden Wochen fort. Die Aktie konnte seit Ende November deutlich ansteigen und war überkauft. Die Euphorie im Kursverlauf baut sich nun ab.

Tops und Flops im EURO STOXX 50 gegen 13.30 Uhr.

Hinweis: Im Chart (erstellt mit Guidants) finden Sie oben links den Zeitraum sowie die Zeitebene der dargestellten Kurse.

Tageskerzen – ArcelorMittal

ArcelorMittal - WKN: A0M6U2 - ISIN: LU0323134006

Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 9,61 Euro

Nach einem hammer und Erreichen des Kurszieles am 03.04. stabilisiert sich die Aktie von ArcelorMittal nun unter volatilen Bewegungen. Dies dürfte sich fortsetzen. Eine Bodenbildung ist nicht erkennbar. Ein Break der 10,045 Euro sollte eine deutliche Gegenbewegung an den Abwärtstrend durchsetzen. Negativ wäre ein Fall unter die jüngsten Tiefs per Daily-Close – favorisiert wird eine Seitwärtsbewegung.

Wochenkerzen - Repsol

Repsol - WKN: 876845 - ISIN: ES0173516115

Börse: Madrid in Euro / Kursstand: 16,50 Euro

Ein klares Bild sieht anders aus. Der Kurs schwankt innerhalb einer Range seit Wochen hin und her. Interessant wird die Aktie bei einem Ausbruch aus der Range der schwarzen Kerze. Dann sollte sich ein kurzfristiges Richtungssignal ergeben.

Tageskerzen – Deutsche Bank

Deutsche Bank - WKN: 514000 - ISIN: DE0005140008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 30,94 Euro

Aktuell eine Range zwischen ca. 31,47 und 29,92 Euro. Die bisherigen Erholungs-Ansätze (weiße Kerze und inverted hammer) zeigen bislang keine Wirkung. In Verbindung mit den Wochenkerzen besteht daher das Risiko innerhalb des kurzfristigen Abwärtstrend-Kanals auch weiter zu fallen. Ein neues Tief mit Ausbruch aus der aktuellen Range wäre daher ein Verkaufssignal. Der aktuelle Test der 30,90 Euro ist leicht positiv und würde im Falle eines Daily-Close über dieser Marke auch einen Test der 31,47 veranlassen – auch ein Test des Abwärtstrends wäre sodann machbar. Ohne positive Impulse dürfte jedoch ein nachhaltiger Ausbruch nach oben mit Break des Abwärtstrends in dieser Woche nicht gelingen.

Wochenkerzen - EADS

EADS - WKN: 938914 - ISIN: NL0000235190

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 37,57 Euro

Die Aktie ist in den letzten Wochen gut gelaufen. Aktuell wird ein Aufwärtstrend sowie eine Unterstützung im Bereich 36,80 Euro getestet. Da zudem auch die Mitte der weißen Kerze von Ende Februar eine Käuferzone darstellt, besteht am aktuellen Niveau die Chance einer Gegenbewegung. Achten Sie hier auf Kaufsignale in den kurzfristigeren Zeitebenen. Negativ hingegen wäre ein Weekly-Close unter 36,80 Euro, da dann auch der Aufwärtstrend nachhaltig gebrochen wäre.

Viel Erfolg - IhrStefan Salomon

Chartanalyst GodmodeTrader.de

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.