Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    mit einem Paukenschlag beenden die Börsen in dieser Woche die Korrektur seit den Hochs Anfang April, womit sich Ausbruchstrader nun wieder auf die Lauer legen. Weitere Kaufsignale dürften in den kommenden Tagen und Wochen folgen. Es dürfte sich nun lohnen, die Augen nach starken Aktien offen zu halten.

    Heute habe ich wieder einige interessante Werte herausgesucht, welche in Kürze schöne Kaufsignale abliefern dürften bzw. gerade dabei sind. Dabei habe ich sowohl deutsche Nebenwerte (auch bereits bekannte wie auch neue Tradingkandidaten) als auch DAX Aktien herausgesucht, die Hauptkriterien sind schöne Konsolidierungsmuster mit klaren BUY Triggern bei möglichst auch relativ starken Werten (Outperformern). Viele dieser Werte können auch gehebelt per Derivat oder CFD gehandelt werden.

    Im übrigen finden Sie meinen Handelsansatz ausführlich erklärt in folgenden Videobeiträgen meines Vortrages bei der Invest Messe in Stuttgart:

    Invest 2011 - 1/2 - Explosive Nebenwerte in 2011

    Invest 2011 - 2/2 - Explosive Nebenwerte in 2011



    Viel Erfolg und schöne Osterfeiertage,
    André Rain - Technischer Analyst bei GodmodeTrader.de

    GodmodeTrader ist ein Service der BörseGo AG : http://www.boerse-go.ag

    P.S. Interessante Tradingchancen aus dem Bereich der Nebenwerte und Hot Stocks werden mittwochs im kostenlosen Hot Stocks Webinar vorgestellt. Aktuelle Setups werden diskutiert, ebenso werden Fragen der Teilnehmer beantwortet.
    Weitere Informationen finden sie im LiveEvents Bereich auf godmode-trader.de.

    Fresenius SE - WKN: 578563 - ISIN: DE0005785638

    Börse: Xetra in Euro/ Kursstand: 69,58 Euro

    Die Aktie von Fresenius SE ist der stärkste Wert in der heutigen Liste, bereits Mitte April erfolgte der Ausbruch aus einer mehrmonatigen Seitwärtsrange auf neue Allzeithochs. Hier wäre ein Rücksetzer an das Ausbruchslevel bei 66,00 - 68,00 Euro abzuwarten, wo sich Longchancen ergeben könnten. Nach einem bestätigenden Pullback wäre eine Rallyfortsetzung bis ca. 78,00 - 80,00 Euro zu erwarten.

    Unter 65,00 Euro sollte die Aktie aber möglichst nicht mehr signifikant zurückfallen, dann wäre der steile Aufwärtstrendkanal gebrochen und eine Abwärtskorrektur bis 59,00 - 59,50 Euro möglich.

    Kursverlauf vom 26.04.2010 bis 21.04.2011 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/4/dda9908.gif

    Linde - WKN: 648300 - ISIN: DE0006483001

    Börse: Xetra in Euro/ Kursstand: 119,70 Euro

    Ebenfalls unglaublich stark zeigt sich im DAX die Linde Aktie, welche in dieser Woche dynamisch aus der Seitwärtsbewegung der letzten Wochen nach oben hin ausbricht. Auch hier wären Rücksetzer in Richtung 115,00 - 116,50 Euro als Kaufgelegenheiten zu verstehen, anschließend sollte eine Rally in Richtung Trendkanaloberkante bei 134,00 - 137,00 Euro folgen.

    Eine Absicherung kann anschließend unterhalb von 112,00 oder 110,00 erfolgen. Unterhalb von 107,00 Euro wird er kritisch, dann droht ein Abverkauf bis 97,90 - 100,30 Euro.

    Kursverlauf vom 30.04.2010 bis 21.04.2011 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/4/dda9909.gif

    Xing - WKN: XNG888 - ISIN: DE000XNG8888

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 44,37 Euro

    Die Xing Aktie wird seit Ende 2006 an der Börse gehandelt und zeigt seit dem eine Seitwärtsbewegung. In den vergangenen Monaten kam aber starker Verkaufsdruck auf, innerhalb der langen Seitwärtsrange gelang mit dem Ausbruch über 37,98 Euro ein Kaufsignal. Seit dem Jahreshoch bei 43,50 konsolidiert der Wert seitwärts, jetzt wird ein Ausbruch nach oben hin versucht. Geht es nachhaltig über 45,00 Euro, sollte ein Anstieg bis ans Allzeithoch bei 51,00 Euro folgen. Geht es nachhaltig darüber, werden mittel- bis langfristig steigende Kurse bis 80,00 und später ca. 100,00 Euro möglich.

    Unter 40,00 Euro sollte die Aktie möglichst nicht mehr per Tagesschluss zurückfallen, um eine Korrektur bis 36,00 - 36,50 Euro zu verhindern. Unterhalb von 33,30 Euro trübt sich das kurzfristige Bild deutlicher ein.

    Kursverlauf vom 26.04.2010 bis 21.04.2011 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/4/dda9900.gif

    Tipp24 - WKN: 784714 - ISIN: DE0007847147

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 32,145 Euro

    Ein mehrwach erwähnter Kandidat ist die Tipp24 Aktie, wo wir weiterhin idealtypischen Druckaufbau sehen. Unterhalb der Allzeithochs bei 32,35 - 33,24 Euro konsolidiert der Wert volatil, die Umsätze sind erhöht. Die Wahrscheinlichkeit eines baldigen Ausbruchs nach oben hin ist sehr hoch. Geht es nachhaltig über 33,50 Euro, steht einer mittelfristigen Rally bis 39,00, 50,00 und später 65,00 - 70,00 Euro nichts mehr im Wege. Langfristig wären Kurse im Bereich bei 110,00 - 120,00 Euro denkbar.

    Eine Absicherung kann kurzfristig im Bereich bei 27,90 und mittelfristig 24,30 - 25,02 Euro erfolgen, unterhalb von 24,30 kann eine Abwärtskorrektur bis 19,62 Euro eingeleitet werden.

    Kursverlauf vom 26.04.2010 bis 21.04.2011 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/4/dda9901.gif

    Gildemeister - WKN: 587800 - ISIN: DE0005878003

    Börse: Xetra in Euro/ Kursstand: 17,20 Euro

    Enormer Druckaufbau zeigt sich mit der mehrmonatigen Seitwärtsbewegung innerhalb der übergeordneten Rally auch bei der Gildemeister Aktie, welche nun fast wieder am Jahreshoch notiert. Mit einem nachhaltigen Ausbruch über 17,55 Euro dürfte die Gildemeister Aktie eine steile Rally zum Allzeithoch bei 23,64 und darüber hinaus ca. 30,00 Euro einleiten.

    Rutscht der unter 14,60 Euro per Tagesschluss zurück, müsste mit einer kurzfristigen Abwärtswelle bis auf 13,20 - 13,50 und darunter ca. Euro gerechnet werden.

    Kursverlauf vom 03.05.2010 bis 21.04.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/4/dda9902.gif

    Gesco - WKN: 587590 - ISIN: DE0005875900

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 58,45 Euro

    Gesco Aktie pendelt seit Monaten seitwärts am alten Allzeithoch bei 59,45 Euro, was auch hier als Druckaufbau der Bullen zu verstehen ist. Ein Ausbruch nach oben hin sollte in Kürze erfolgen. Geht es nachhaltig über 62,00 Euro, wäre der Weg frei für eine Rally bis zunächst ca. 80,00 Euro.

    Kippt die Aktie jedoch per Tagesschluss unter das Niveau von 55,50 Euro, wird ein weiterer Rücksetzer bis 51,70 - 52,30 Euro möglich. Kritisch wäre erst ein Abrutschen unter 50,00 Euro zu werten, dann droht eine Abwärtskorrektur bis 44,00 - 45,11 Euro.

    Kursverlauf vom 23.04.2010 bis 21.04.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/4/dda9906.gif

    Fraport - WKN: 577330 - ISIN: DE0005773303

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 53,60 Euro

    Die Fraport Aktie konsolidiert in den vergangenen Wochen und vollendet in dieser Woche eine inverse SKS als Fortsetzungsformation innerhalb ihrer übergeordneten Rally. Wird jetzt auch das Jahreshoch bei 54,45 Euro nachhaltig überwunden, kann eine Rally bis ca. 62,00 und später zum Allzeithoch bei 67,09 und darüber hinaus ca. 77,00 - 80,00 auf langfristige Sicht folgen.

    Ein Rückfall unter 49,30 Euro per Tagesschluss hingegen würde einen zweiten Rücksetzer bis 46,50 - 46,90 und darunter ggf. 43,20 - 43,80 Euro ermöglichen.

    Kursverlauf vom 28.04.2010 bis 21.04.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/4/dda9903.gif

    Gerresheimer - WKN: A0LD6E - ISIN: DE000A0LD6E6

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 32,65 Euro

    Die Gerresheimer Aktie befindet sich in einer Seitwärtsbewegung oberhalb des Ausbruchslevels bei 29,40 Euro, welche in Kürze nach oben hin aufgelöst werden sollte. Sehr spekulativ bietet sich jetzt schon eine erste Longchance, seit einigen Tagen konsolidiert sie Aktie bullisch oberhalb des EMA50 (blau) und des gebrochenen, kurzfristigen Aufwärtstrend. Geht es schließlich dynamisch über 34,15 Euro hinaus, würde sich Rallypotenzial bis ca. 38,00 und zum Allzeithoch bei 40,00 eröffnen. Darüber hinaus wäre Platz bis ca. 52,00 - 55,00 Euro.

    Ein Tagesschluss unterhalb von 30,85 Euro hingegen würde einen weiteren Rücksetzer bis 29,00 - 29,40 Euro ermöglichen. Erst unterhalb von 28,20 Euro entstehen größere Verkaufsignale.

    Kursverlauf vom 28.04.2010 bis 21.04.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/4/dda9904.gif

    Indus Holding - WKN: 620010 - ISIN: DE0006200108

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 21,055 Euro

    Die Indus Holding Aktie konsolidiert seit einigen Wochen in einer bullischen Flagge, wobei sie aktuell wieder an deren Oberkante notiert. Kommt es hier zu einem signifikanten Anstieg über 22,00 Euro, sollte eine Rally zum Hoch bei 24,39 und darüber ca. 30,00 Euro folgen.

    Unter 19,30 Euro sollte die Aktie möglichst nicht mehr per Tagesschluss abrutschen, dann kann es zu einem Rücksetzer bis 18,13 und darunter ggf. 16,00 Euro kommen.

    Kursverlauf vom 27.04.2010 bis 21.04.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/4/dda9905.gif

    Volkswagen VZ - WKN: 766403 - ISIN: DE0007664039

    Börse: Xetra in Euro/ Kursstand: 118,45 Euro

    Die Volkswagen Aktie scheiterte Anfang Dezember am Allzeithoch bei 132,50 Euro, nach einem Fehlausbruch startete eine Konsolidierung. Diese dauert nach wie vor an und verläuft in einer bullischen Flagge. Nach dem Kontakt mit dem EMA200 (rot) im März könnte die Korrektur nun in ihren letzten Zügen sein, die Aktie attackiert heute die Flaggenoberkante. Bricht sie nachhaltig über 119,50 Euro aus, könnte ein neuer Rallyschub bis 132,50 und 139,45 Euro und später ca. 170,00 Euro folgen.

    Rücksetzer sollten idealerweise nicht mehr tiefer gehen als 110,50. Rutscht der Wert per Tagesschluss unter 106,30 zurück, müsste eine Korrekturausdehnung in Richtung 98,00 - 100,00 Euro eingeplant werden.

    Kursverlauf vom 30.04.2010 bis 21.04.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/4/dda9907.gif
    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert