• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 2.809,55 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 7.403,89 Pkt

Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

Nun also doch! US-Präsident Trump erkennt die Beweise der US-amerikanischen Geheimdienste zur russischen Intervention in die Präsidentschaftswahl an. Beim amerikanisch-russischen Gipfel in Helsinki zeigte sich Trump zahm und lies die US-Geheimdienste, seine eigenen Leute, übers Messer springen. Donald lies erklären, er habe sich missverständlich ausgedrückt. Wer das Interview gesehen hat weiß, dass es da nichts falsch zu verstehen gab. Er sprach vor versammelter Mannschaft davon, dass es zu keiner Einflussnahme seitens Russland kam. Einfach nur traurig!

Tagesverlierer waren die Telekomwerte mit einem Abschlag von knapp einem halben Prozent, gefolgt von den Öl- und Gas-Werten. Tagesgewinner waren die Automobilwerte mit 1,6 %, gefolgt von den Chemiewerten.


Auf meinem Guidants-Desktop berichte ich jeden Morgen über die Marktlage. Dabei werden neben dem DAX auch die US-Indizes analysiert und konkrete Handelsverläufe priorisiert.
Folgen Sie mir und traden Sie mit!


Trump-bemüht-um-Schadensbegrenzung-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-1

Trump-bemüht-um-Schadensbegrenzung-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-2

S&P 500 Index

Die Bullen schafften es nun doch den marktbreite S&P 500 Index über den Widerstand bei 2.800 Punkte zu hieven. Das bullishe Szenario führt in Richtung 2.840 Punkte. Vertraut man auf Indikatoren, welche das Stadium des Trends interpretieren, sollten allerdings alle Alarmglocken läuten. Es riecht nach Bullenfalle! Daher bleibt das bullishe Szenario zwar noch bestehen, man sollte die bedeutenden Marken aber genau im Auge behalten.

Trump-bemüht-um-Schadensbegrenzung-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-3
S&P 500

Nasdaq 100 Index

Dasselbe gilt für den Nasdaq 100 Index. Nachdem er in der gestrigen Nachbörse deutlich von seinem Allzeithoch zurückkam, strotzte der Index heute wieder vor Kraft. Dennoch, meiner Meinung nach bleibt das Potenzial auf der Oberseite begrenzt und auch hier richt es nach Bullenfalle.

Trump-bemüht-um-Schadensbegrenzung-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-4
Nasdaq-100