Jacobs Engineering war einer der Favoriten in der Studie zum amerikanischen Bausektor, unter dem Gesichtspunkt einer Präsidentschaft Trump.

Detaillierte Unternehmensinformationen und Bewertungskennzahlen finden Sie in der angesprochenen Analyse Screener: Das sind die besten "Trump-Aktien" im Bau-Sektor!

Letzte Woche Dienstag vermeldete das Industrie-Dienstleistungsunternehmen Geschäftszahlen zum laufenden Geschäftsjahr 2015/2016 (Stichtag: 30.09.2016):

Jacobs Engineering übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,77 die Analystenschätzungen leicht. Der Umsatz lag mit 2,64 Mrd. unter den Analysten-Erwartungen von 2,75 Mrd. USD. [Guidants News]

Jedoch dürfte eher der Ausblick als die konkreten Q4-Zahlen für die weiteren Kursgewinne mitverantwortlich sein. Laut CEO Steve Demetriou soll das Spar- und Restrukturierungsprogramm die Profitabilität von Jacobs Engineering im kommenden Geschäftsjahr spürbar erhöhen.

Außerdem konnte der Infrastruktur-Dienstleister in den letzten Tagen und Wochen mehrere Großaufträge für sich gewinnen, darunter auch ein Öl-Offshore-Projekt des langjährigen Kunden Shell. Insgesamt sind die Auftragsbücher sehr gut gefüllt und das Management sieht das Unternehmen auf Wachstumskurs. Mögliche, positive Effekte des US-Wahlausgangs wurden in der Prognose für das Geschäftsjahr 2016/2017 nicht explizit berücksichtigt.

Das kurzfristige Kursziel des Artikels Screener: Das sind die besten "Trump-Aktien" im Bau-Sektor! wurde im Zuge der optimistischen Prognose bereits erreicht. Da die damals vorgestellten Mittel- und Langfrist-Charts auf Tages- und Wochenebene immer noch aktuell sind, werden diese hier nochmals aufgeführt:

TRUMP-PICK-aus-dem-Bausektor-Rally-läuft-weiter-Chartanalyse-Heinz-Rabauer-GodmodeTrader.de-1
Jacobs Engineering Group Inc. Tageschart

Alle Analysen im Stream, zwei kostenlose Musterdepots "Zukunftssektoren" und "Trading", sowie interessante (Finanz-)Nachrichten finden Sie auf meinem Guidants-Desktop. Ich würde mich freuen Sie dort begrüßen zu dürfen!

TRUMP-PICK-aus-dem-Bausektor-Rally-läuft-weiter-Chartanalyse-Heinz-Rabauer-GodmodeTrader.de-2
Jacobs Engineering Group Inc. Wochenchart

Das mittelfristig angelegte Kursziel von 66,85 USD scheint in greifbarer Nähe und daher lohnt sich analytisch ein Blick auf den "Stundenchart" der Aktie:

  • Solange der Wert kein nachhaltiges Tief unterhalb der 52,25-USD-Marke ausbildet, ist das übergeordnete Bild als klar bullisch einzustufen. Unterhalb dieser Marke trübt sich das kurzfristige Chart-Bild stark ein.
  • Um in "einem Zug" das Kursziel bei 66,85 USD zu erreichen, sollten die Bullen den EMA50 auf Stundenbasis verteidigen. Dieser verläuft derzeit im Bereich von 60,00 USD.
  • Die Marke um 66,85 USD sollte als signifikanter Widerstand angesehen werden, da es sich hierbei um ein Mehrjahreshoch handelt.
TRUMP-PICK-aus-dem-Bausektor-Rally-läuft-weiter-Chartanalyse-Heinz-Rabauer-GodmodeTrader.de-3
Jacobs Engineering Group Inc. Stundenchart