• TUI AG - Kürzel: TUI1 - ISIN: DE000TUAG000
    Börse: XETRA / Kursstand: 5,230 €

Heute vor einer Woche schaffte die TUI-Aktie den Sprung über den Widerstandsbereich um 4,75 EUR. Damit konnte eine Konsolidierungsformation bullisch verlassen werden, was gleichzeitig die Korrektur seit Ende Februar beendet hat. Für die Aktie bestand die Chance, das bisherige Hoch knapp unterhalb von 5,50 EUR abzuarbeiten und es scheint so, als könne man diese Chance nutzen. Sowohl gestern als auch im frühen Dienstagshandel wird die Aktie gekauft. Damit arbeitet man weiter den ihr angedachten Plan mit Zielen bei und oberhalb von 5,50 EUR ab (siehe hier).

Spannend bleibt es aber nicht nur auf technischer Ebene. Auch fundamental dürfte die Anspannung bei Anlegern und Co zunehmen. Laut Terminkalender stehen am 12. Mai die Quartalszahlen zur Veröffentlichung an. Einerseits weiß der Markt, wie schwer es die Tourismusbranche im Rahmen der Corona-Krise getroffen hat. Andererseits aber hat man auch die Hoffnung, dass wieder bessere Zeiten kommen. Genau diese Hoffnung spielt man mittlerweile seit Anfang Oktober. Damals wurde die Aktie noch zu Notierungen bei 1,75 EUR gehandelt und stand kurz vor einem neuen Tief. Wie aber schon im März und April des letzten Jahres wurde der Preisbereich gekauft und seitdem befindet sich die Aktie in einem Aufwärtstrend. Die Angst in diesem ist jedoch zu spüren, wie man immer wieder an den zwischenzeitlichen Korrekturen sehen konnte. Von den Quartalszahlen könnte man sich nun neuen Optimismus erhoffen. Vielleicht weniger von den Zahlen selbst als von den Kommentaren rundherum um diese.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

TUI-Anleger-hoffen-und-spekulieren-auf-bessere-Zeiten-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
TUI AG