• TUI AG - Kürzel: TUI1 - ISIN: DE000TUAG000
    Börse: XETRA / Kursstand: 8,420 £
WERBUNG

In der Touristik-Branche ist nach der Pleite von Thomas Cook am Wochenende einiges los. Das Unternehmen reichte Insolvenz ein, nachdem es nicht gelungen ist, 200 Mio. Pfund Sterling von den Gläubigern zu erhalten, um einen Kollaps zu verhindern. Jetzt sitzen 150.000 Urlauber fest und die britische Luftfahrtbehörde spricht von der größten Rückholaktion, die es in Friedenszeiten jemals gegeben hat. Gleichzeitig, und das ist für Anleger in der TUI-Aktie höchst interessant, müssen ca. 10 Milliarden EUR Umsatz neu verteilt werden. Der Markt wird sich neu ordnen müssen und davon kann TUI profitieren.

Fundamentals und Charttechnik gehen Hand in Hand einen potentiell bullischen Weg!

Natürlich ist die Pleite also solches ein Rückschlag für die Branche. Es scheint im Touristikbereich nicht alles rund zu laufen. Dies kommt auch im Kursverlauf der TUI-Aktie seit dem letzten Jahr mehr als deutlich zum Ausdruck. Wurde die Aktie im Mai 2018 noch jenseits von 20,50 EUR gehandelt, mussten Anleger knapp ein Jahr später nur noch 8 EUR für einen Anteilsschein bezahlen. Nach dem Kurssturz von weit über 50 % schien die Aktie ihr Tief jedoch gefunden zu haben und im April setzte eine große Bodenbildung ein. Im Rahmen dieser entpuppte sich der Preisbereich um 10 EUR jedoch als entscheidender Widerstand und genau dieser Widerstand wird aktuell unter Druck gesetzt.

Bodenbildung könnte jetzt abgeschlossen werden!

Mit den News im Rücken könnten die Käufer jetzt endlich die schon im April gestartete Bodenbildung abschließen. Dafür wäre ein nachhaltiger Kursanstieg über ca. 10,27 EUR notwendig. Sollte dies gelingen, lassen sich rechnerische Kursziele bei 12,10 und 13,35 EUR ableiten, deren Erreichen aus technischer Sicht wahrscheinlich sind. Ein größeres Ziel liegt noch im Bereich von 15,65 EUR.

Wertpapierhandel – unabhängig und sicher: Handeln Sie jetzt direkt über Guidants!

Auf der anderen Seite liegt eine erste Achtungsmarke momentan bei ca. 9 EUR. Dieser Preisbereich stellt in etwa die Mitte der seit April laufenden Range dar und sollte es zu Kursen unterhalb dessen kommen, dürfte auch der aktuelle Angriff nach oben gescheitert sein. Die Hoffnung liegt dann natürlich im Unterstützungsbereich bei 7,97 EUR. Hier könnten die Käufer wieder zurückkehren.

Dies könnte Sie auch interessieren:

TUI-Chancen-nach-der-Cook-Pleite-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
TUI Aktie

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2019 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage