• TUI AG - Kürzel: TUI1 - ISIN: DE000TUAG000
    Börse: XETRA / Kursstand: 5,148 €

Für den aktiven Handel der TUI-Aktie dürften momentan zwei Faktoren entscheidend sein. Einer dürfte die spannende Story sein, die die Aktie momentan zu bieten hat. Die Impfwelle schreitet voran, vorsichtige Lockdown-Lockerungen bahnen sich ihren Weg und die Reiselust steigt weltweit deutlich an. Wenn dann auch noch TUIs selbst die Hoffnung auf bessere Zeiten schürt, ist die Basis für einen Boden bzw. eine neue Rally gelegt.

Darüber hinaus hat die Aktie aktuell aber auch noch einen weiteren Pluspunkt: sie ist sehr volatil. Um eine Vorstellung zur aktuellen Dynamik zu bekommen, muss man nur einen Blick auf den Chart werfen. Die heutige Tageskerzen fällt in ihrer Größe überhaupt nicht auf und wirkt sogar relativ klein, aber trotzdem verliert die Aktie gegenüber dem gestrigen Schlusskurs bereits über 2 %. Diese hohe Volatilität lockt natürlich viele Anleger an, da man in kurzer Zeit eine große Rendite erzielen kann - und das ganz ohne Hebel.

TUI-Aktie könnte weiter Freude bereiten!

Unter diesen Rahmenbedingungen kann es nicht verwundern, dass die TUI-Aktie heute schon wieder zu den am meisten gehandelten Werten auf Tradegate zählt. Daran wird sich wahrscheinlich auch in den nächsten Tagen bzw. Wochen nur wenig ändern. Immerhin hat die Aktie mächtig Potenzial. Sollte der jüngste Flaggenausbruch nicht zum Fehlsignal mutieren, wären im ersten Schritt Gewinne in Richtung 7 EUR möglich. Allein das entspricht momentan eine Rendite von mehr als 35 %, während die Aktie idealerweise nun schon nicht mehr nachhaltig unter den EMA 50 bzw. 4 EUR zurückfällt.

TUI-Corona-Lockdown-und-die-große-Reiselust-Aktionäre-sind-optimistisch-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
TUI AG

So richtig spannend wird es aber wahrscheinlich erst, wenn wir nachhaltig über ca. 7 EUR ansteigen können. Dann läge in der Aktie ein langfristiger Boden vor und aus diesem heraus wären Gewinne auf ca. 12-14 EUR und sogar wieder bis in den Bereich von 18-20 EUR auf Sicht einiger Monate möglich. Bei solchen Kurszielen und Renditen von bis zu 400 % darf man schon einmal in Schwärmen kommen, auch wenn diese natürlich nicht garantiert sind bzw. sich Anlegern auf dem Weg dahin auch einige Herausforderungen entgegenstellen.

TUI-Corona-Lockdown-und-die-große-Reiselust-Aktionäre-sind-optimistisch-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video