• Twitter Inc. - Kürzel: TWR - ISIN: US90184L1026
    Börse: NYSE / Kursstand: 57,060 $

Die Twitter-Aktie macht es, wie immer, spannend. Nach dem Down-Gap am 30.04 schlug die Aktie den Weg Richtung Süden ein, anstatt eine mögliche Stabilisierung vorzunehmen (s.vorherige Betrachtung). Angekommen bei der 50 USD-Marke kam es jedoch zu einem Rebound. In der letzten Handelswoche erfolgte sogar ein Rebreak des EMA200. Eine Entwicklung, welche tatsächlich wieder positiv stimmen lässt.

Darauf kommt es jetzt an!

Positiv ja, aber bullisch noch nicht. Direkt voraus liegen mehrere technische Hürden, welche die Bären wieder auf den Plan rufen könnte. Zum einen verläuft im Kursbereich bei 59,28 - 61,52 USD ein Kumulationswiderstand, zusammengesetzt aus Horizontalwiderstand und EMA50. Desweiteren verläuft in der Nähe die gebrochene Aufwärtstrendlinie, welche ebenfalls als Short-Sprungbrett genutzt werden könnte. Zu guter Letzt liegt bei knapp 64 USD das offene Gap. Können all diese Widerstände nun aus dem Weg geräumt werden, dürften die Bullen wieder ihr Comeback feiern. D.h., werden Kurse über 64,08 USD per Tagesschlusskurs erreicht, lockt die Aktie wieder mit einer Einstiegsmöglichkeit. Die Kursziele lauten folgend 73,20 USD sowie 80,75 USD. So viel zur bullischen Variante.

Entfalten die technischen Hürden allerdings ihre Wirksamkeit, wird dieses Setup nicht ausgelöst. Bei erneuten Verkäufen im genannten Kursbereich, könnte eine neue Abwärtsewelle starten. In diesem Fall muss ein erneuter Rücklauf auf die 50 USD-Marke sowie 44,40 USD eingeplant werden.

Die Aktie sollte also noch ein wenig mehr Stärke zeigen, um hier wieder zuzugreifen können. Wird der Buy-Trigger über 64 USD ausgelöst, dürfte sich das Chartbild in den nächsten Wochen wieder aufhellen, ehe die nächsten Quartalszahlen veröffentlicht werden.

TWITTER-Hat-die-Aktie-das-Schlimmste-überstanden-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Twitter - Aktie

Weitere interessante Artikel:

NETEASE - Kleine Kursexplosion dank Sony - Aktie jetzt kaufen?

ADOBE - Diese Konstellation liefert den Bullen eine Steilvorlage

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.