• Twitter Inc. - Kürzel: TWR - ISIN: US90184L1026
    Börse: NYSE / Kursstand: 56,441 $

Vor gut einer Woche wagte ich mich erneut an eine Analyse der Twitter-Aktie und schrieb in das Fazit: Meine Trefferquote bei der Twitter-Aktie ist ziemlich gruselig. Dennoch versuche ich es in diesem Fall erneut und sehe Chancen für eine mittelfristige Aufwärtswelle, insofern das Tief bei 57,64 USD verteidigt wird.

Das Szenario lief zunächst durchaus an, allerdings war knapp vor dem Abwärtstrend seit dem Allzeithoch Schluss für die Bullen. Es bildete sich bereits in der Vorwoche eine bärische Umkehrkerze aus. Diese wird in der laufenden Woche mit deutlichen Verlusten bestätigt. Fundamental sorgten schwache Zahlen des Branchenkollegen Snap für einen Abverkauf des Sektors. Inzwischen liegen aber auch die Zahlen von Twitter vor.

Für das abgelaufene dritte Quartal meldete der Mikrobloggingdienst einen Umsatzanstieg verglichen mit dem Vorjahresquartal um 37 % auf 1,28 Mrd. USD. Die Zahl der täglich aktiven User stieg um 5 Mio. auf 211 Mio. Unterm Strich verzeichnete Twitter aber einen deutlichen Verlust von 537 Mio. USD oder 0,54 USD je Aktie, der vorrangig auf einmalige Prozesskosten in einer Höhe von 800 Mio. USD zurückzuführen ist. Analysten hatten sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis mit mehr gerechnet.

Die Marktreaktion fällt deftig aus. Die Aktie fällt auf ein neues Mehrmonatstief und zählt heute mit einem Tagesminus von 8 % zu den Flop 3 im S&P 500. Im Wochenchart ist die Unterstützung bei 56,11 USD erreicht und unter Beschuss. Wird sie aufgegeben, könnte sich die Abwärtsbewegung in Richtung 49,12 USD beschleunigen. Im Big Picture stellt der etwas darunter liegende Bereich 47,79 bis 45,85 USD eine solide Unterstützungszone dar, der sich der EMA200 Woche im vierten Quartal ebenfalls annähern dürfte.

Prozyklische Kaufsignale sind nun wieder meilenweit entfernt. Kursgewinne über das Vorwochenhoch und den Abwärtstrend seit dem Allzeithoch könnten den Weg in Richtung 80,75 USD freimachen.

Fazit: Mit Blick auf die Trefferquote muss man festhalten, dass mir die Twitter-Aktie einfach nicht liegt. Die schnellen Richtungswechsel innerhalb einer eher rangelastigen Struktur in diesem Jahr passen nicht zu meinem Handelsstil. Die Seitenlinie ist derzeit wohl die beste Option.

Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. USD 3,72 5,09 6,24
Ergebnis je Aktie in USD -1,44 0,90 1,23
Gewinnwachstum - 36,67 %
KGV - 63 46
KUV 12,1 8,8 7,2
PEG neg. 1,3
*e = erwartet
Twitter-Aktie (Wochenchart)

50 EUR als Neukunde bei comdirect

Sichern Sie sich jetzt 50 EUR Prämie bis zum 30.11.2021 bei unserem angebundenen Broker! Alle weiteren Informationen erhalten Sie hier.