• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.986,90 $

Dow Jones Daily 25.986,92 - 137,65 CFD Dow 25.954 Stand 31.03.18

Twittert-Trump-die-US-Indizes-zu-neuen-Hochs-oder-ist-hier-das-Ende-der-Fahnenstange-Der-Dow-Jones-im-Ichimoku-Wochen-und-Tagesausblick-Chartanalyse-Erich-Schmidt-GodmodeTrader.de-1

Status Quo

WERBUNG

Im Dow Jones gab es mit dem Hoch der Tageskerze des 29.08.18 bei 26.167 , ein vorläufiges Hoch. Mit der Folgekerze des 30.08.18 wurde ein tieferes Hoch bei 26.104 ausgebildet zugleich ein tieferes Tief bei 25.934.

Der Kurs ist wieder bei 26.018 in das verlassene Broadening Wedge eingetreten und nun auf dem Weg zum steigenden Tagestenkan, rot, bei aktuell 25.887 , von wo er auch heute , 31.08.18, erneut abprallen sollte.

Die BB steigen zudem, das obere liegt bei 26.193, das mittlere bei 25.643, das untere bei 25.104 ,

Der Kijun liegt steigend bei 25.579, darunter die EMA 50 steigend bei 25.344.

Die Zukunftswolke ist nach Golden Cross steigend und nimmt an Volumen (Momentum) zu , Span A , OK der Wolke, liegt aktuell bei 24.977. Aus der konventionellen Chartanalyse kommt noch als zusätzliche Begrenzung die untere Trendlinie des Broadening Wedges bei 24.773 als mögliches Ziel einer Korrektur , nicht heute, hinzu, in der Extension die steigende EMA 200 bei 24.501 .

Prognose für die nächsten Tage: Tageschartwerte

Solange der Kurs über dem ansteigenden Tagestenkan von aktuell 25.887 bleibt und dieser weiter steigt, sind erneute Test der oberen steigenden TL des Broadening Wedges bei zunächst 26.052 zu erwarten, -heute bereits-, darüber ein Test des Hochs vom 30.08.18 bei 26.104, darüber ein Test des Hochs der Tageskerze vom 29.08.18 bei 26.267.

Der Anstieg darüber löst Käufe aus zum steigenden oberen Bollinger Band bei 26.213. Die Extension führt zur OK der Box türkis bei 26.424.

Fällt der Kurs dauerhaft unter den steigenden Tenkan, aktuell um 25.887, so sind nachgebende Kurse zu erwarten, insbesondere, wenn in der Folge der Tenkan nach Süden wendet und der Kurs darunter bleibt. Ziele in diesem Falle wären primär das Tief der Tageskerze vom 27.08.18 bei 25.882, darunter dann das steigende m. Bollinger Band bei aktuell 25.643 und der steigende Tageskijun bei 25.579.

Ab hier könnte auch schon wieder eine Wiederanstieg starten.

Fallen die Kurse darunter sind die nächsten größeren Unterstützungen bei 25.378, EMA 50, dann beim unteren BB bei 25.104, in der Extension dann bei Span A ,24.977, OK der positiven Zukunftswolke, dann an der unteren fallenden TL des Broadening Wedges bei 26.052,- ab hier ist der Tageschart dann "Short", mit Ziel leicht steigender EMA 50 bei 24.501. Ab hier sollte der Dow dann auch normal ansteigen können.

Sonstige Bedingungen:

Wir betrachten und handeln den Dow Jones intermarket, sehen ihn ähnlich wie den Dax stark abhängig und gefährdet durch US Zahlen, News und seit neuestem auch durch die unerträglichen Twitterorgien des Präsidenten. Die Eskalation im Handelskrieg zwischen USA gegen den Rest der Welt belasten zudem.

Sie suchen eine hoch professionelle und erfolgreiche Tradergemeinschaft, die zudem pfleglich miteinander umgeht? Dann besuchen Sie uns! Wir handeln für Berufstätige und Feierabendtrader auch Aktien, Optionsscheine, Optionen, CFD, Gold, Silber und einige Öl.

http://www.godmode-trader.de/premium/eisbaer-trading-lounge

Hie eine kleine Kostprobe aus unserem heutigen Scalpansatz für den Dow:

Es wird nach dem "When IF" Prinzip gehandelt d.h , wenn eine Marke erreicht wurde, wird die nächste gültig. Wird eine Marke unterschritten, gilt die nächst Tiefere.

Enjoy

Twittert-Trump-die-US-Indizes-zu-neuen-Hochs-oder-ist-hier-das-Ende-der-Fahnenstange-Der-Dow-Jones-im-Ichimoku-Wochen-und-Tagesausblick-Chartanalyse-Erich-Schmidt-GodmodeTrader.de-2

Für den heutigen Tag gilt :

Kann der Dow die späte Erholung vom TT um 25.935 verteidigen und initial oder alsbald über das Hoch der Schlusskerze von 26.000 ansteigen, ist der Weg frei zum Test des nach Süden wendenden 1h Tenkan bei 26.057, -dieser hatte bei 26.065 einen bärischen Cross mit dem Kijun hingelegt.

Gelingt der Anstieg darüber und über den leichtfallenden 1 h Kijun bei 26.075 und deutlich über das Hoch der Abrisskerze von 20:00, 30.08.18, bei 26.079, dürfte das Hoch der Eröffnungskerze des ebenda bei 26.103 angetestet werden, darüber das Hoch des inverted Hammers von 26.144, 29.08.18, 21:00, darüber das obere 1 h BB bei 26.179.

Die Extension, heute nicht erwartet, darüber führt zum Test des Hochs der Gapkerze vom 30.01.18 bei 26.256, darüber zum Gap Close bei 26.435 . An jeder dieser erweiterten Marken kann der Dow scheitern.

Fällt der Kurs initial oder im Verlauf unter das Tief der Schlusskerze von 25.935, so wird das Gap zwischen 25.890 und 25.801 geschlossen.

Spätestens ab hier sollte der Dow erneut ansteigen.

Tagestendenz: long über 25.935 zu 26.000 zu 26.057 zu 26.065 zu 26.103 zu 26.144 zu 26,179.6.108 zu 26.144 zu 26.179; nachgebend unter 25.935 zu 25.890 zu 25.801

Ihr Erich Schmidt

PS: Wie gesagt, wenn Sie an diesen Signalen gefallen gefunden haben und mehr davon wollen. Hier geht's zur meiner Eisbär Trading Lounge: http://www.godmode-trader.de/premium/eisbaer-trading-lounge