• Ulta Beauty Inc. - Kürzel: 34U - ISIN: US90384S3031
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 263,070 $

In der vorgestrigen Chartbesprechung (ULTA BEAUTY - Könnte das ein Boden sein?) wurde bereits auf die Bodenbildungsversuche des Wertes hingewiesen. Mit den gestrigen Zahlen wurde dieser Versuch nun zweifellos bestätigt. Wie es nun weitergeht und welche Möglichkeiten sich zum Einstieg bieten wird im Folgenden aufgeführt.

Ulta Beauty übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $2,25 die Analystenschätzungen von $2,13. Umsatz mit $1,68 Mrd. unter den Erwartungen von $1,69 Mrd.

Quelle: Guidants News

Charttechnischer Ausblick

Der Trigger für das bullische Setup wurde mit den Quartalszahlen buchstäblich überrannt. In der Besprechung vom 04.12 wurde festgehalten:

"Um nun ein Kaufsignal für eine mittelfristige Aufwärtsbewegung zu generieren, muss die Aktie die 245 USD-Marke überwinden. In diesem Bereich verläuft die Abwärtstrendlinie der Bodenbildung und der EMA50. Gelingt dies, so wäre das erste Kursziel 265,2-267,3 USD. Hier liegt ein erster Widerstand. Da es gut möglich ist, dass es in diesem Bereich zu Turbulenzen kommt, entstehen die weiteren Kursziele 280,2 und 314,1-321,1 erst bei einem nachhaltigen Überwinden dieser Barriere."

Mit den heutigen Kursgewinnen befinden wir uns bereits inmitten dieses Setups und am ersten Kursziel. Hier stellt sich die Frage wie man jetzt am besten handeln sollte, um an möglichen kommenden Kursgewinnen zu partizipieren. Es ergeben sich zwei Varianten (blau-gestrichelte Pfeile).

Variante 1 wäre es einen Abpraller am aktuellen Kursniveau und einen drauffolgenden Pullback bis ans Ausbruchniveau zu priosieren. Dies würde natürlich die perfekte Einstiegsmöglichkeit bieten, allerdings ist solch ein stärkerer Rücksetzer eher unwahrscheinlich. Zwar es ist sehr gut möglich, dass es zwar zu einem kleineren Rücksetzer kommt, jedoch nicht bis zu dem Bereich bei 245 USD.

Variante 2 wäre es sich auf eine kleinere Konsolidierung im jetzigen Zielbereich zu fokussieren und dann einzusteigen.

Wichtig ist für risikoaverse Anleger sich für eine der beiden Varianten zu entscheiden, da diese das CRV-Verhältnis optimieren. Risikofreudige Anleger können natürlich auch direkt versuchen die Gunst der Stunde zu nutzen und auf weitere Anschlusskäufe spekulieren.

ULTA-BEAUTY-Kursfeuerwerk-nach-Zahlen-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Ulta Beauty-Aktie