• BEFESA S.A. - Kürzel: BFSA - ISIN: LU1704650164
    Börse: XETRA / Kursstand: 60,700 €

Umwelt und Nachhaltigkeit ein Trend, der weiterhin das Interesse von mehr und mehr Anlegern weckt. Zu den sogenannten "grünen Aktien" zählt auch BEFESA, ein Umweltdienstleistungsunternehmen mit Spezialisierung auf das Recycling von Reststoffen aus der Stahl- und Aluminiumindustrie. In den letzten Monaten erlebte die Aktie ein wahres Freudenfest. Nach dem Befreiungsschlag aus dem Abwärtstrend Ende letzten Jahres zündeten die Bullen hier dem Turbo. In den letzten Monaten kam es hier zu einer Konsolidierung, doch Anleger scheinen nun keine Lust mehr auf diese Verschnaufpause zu haben. Anreiz hierfür gibt ein Rating der Commerzbank.

Commerzbank erhöht Kursziel für BEFESA von €67 auf €69. Buy.

Quelle: Guidants News

Analyst Ingo-Martin Schachel sieht durch ein besseres Umfeld bei Zink-Schmelzlöhnen für die Aufbereitung von Zinkkonzentraten eine weitere, positive Geschäftsentwicklung. Zudem wurde die Gewinnerwartung angehoben. Diese Neuigkeiten sorgen für gute Stimmung bei Marktteilnehmern und setzen damit den Trend der letzten Tage fort. Können die heutigen Aufschläge bis zum Handelsschluss gehalten werden, würde das Chartbild auch kurz-bis mittelfristig wieder in bullisches Terrain zurückkehren.

Mittelfristiges Kaufsignal

Zuletzt bewegte sich die Aktie in einer festgefahrenen Seitwärtsrange zwischen 51,20 EUR und dem 60 EUR-Level. Mit den heutigen Aufschlägen gelingt der Break-Out, vorausgesetzt die Gewinne werden gehalten. Durch diesen Ausbruch wird nun eine frisches Buy-Signal ausgelöst und ein Long-Einstieg könnte vorgenommen werden. Die aktivierten Fibo-Projektionsziele liegen bei 67,82 EUR, gefolgt vom mittelfristigen Zielbereich bei 78 - 83 EUR.

Ein Rücksetzer würde zwar das Longszenario nicht per se beenden, doch unschön wäre dies definitiv. Durch einen Rückfall in die Range wäre unklar, ob Anleger eine neue Kaufmotivation aufbauen können. Entscheidend ist hierbei auch der Support bei 51,20 EUR. Würde dieser gebrochen werden, wäre es das mit dem bullischen Setup endgültig. Bei 46,55 EUR wäre in diesem Fall der nächste Support vorzufinden.

Newsmomentum ausspielen

Für die weitere Entwicklung des Aktienkurses im bullischen Sinne wäre es daher ratsam, die heutige Dynamik aufrechtzuerhalten. Durch die jüngste Kaufwelle und die heutigen News sollten bullische Anleger dieses Momentum nicht verspielen, da ansonsten wie eben beschrieben die gesamte Longrichtung auf dem Spiel gehen könnte.

Umwelt-Aktie-mit-neuem-Rekordhoch-direkt-zur-nächsten-Kaufwelle-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
BEFESA - Aktie

Weitere interessante Artikel:

QIAGEN - Dritte Welle auch bei dieser Aktie?

Fünf S&P 500-Aktien mit spannenden Long-Setups

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.