• Under Armour Inc. - Kürzel: U9RA - ISIN: US9043112062
    Börse: NYSE / Kursstand: 14,820 $

Seit Oktober sind ohne Zweifel die Bullen wieder der dominierende Part. Wurde von März-September ausgependelt und es war noch nicht klar wo die Reise hingeht, ist dies nun mittlerweile klar geworden. Anleger bekunden ein reges Kaufinteresse und die Aktie befindet sich in einer dynamischen Kaufwelle. Diese Aufwärtsbewegung wurde bisher von keinen großartigen Korrekturen unterbrochen und notiert direkt an der 15 USD-Marke.

Abpraller nicht zwingend notwendig

Keine Frage: Die Aktie befindet sich in einer Kaufbewegung und bei 15-15,25 USD befindet sich ein Widerstand. Weiterhin zeigt der RSI eine bärische Divergenz aus. Korrekturbedarf, Widerstand und bärische Signale im RSI. Die Grundlage einer Korrekturbewegung ist aus technischer Sicht gegeben. Allerdings ist ebenso die andere Seite der Medaille nicht zu vergessen. Die Wertpapiere befinden sich in einer starken Verfassung. Im gestrigen Handel waren leichte Verkaufstendenzen sichtbar, doch Anleger kauften wieder zu und es fehlte nicht mehr viel zu einer bullischen Hammerkerze. Somit wäre es ebenso möglich, dass die Käufer einfach weiter durchziehen und Gewinnmitnahmen sich auf einen späteren Zeitpunkt verlagern. Deshalb sollte die Kursentwicklung nun genau beobachten, falls man geneigt ist einen Trade zu eröffnen.

Kommt es zu weiteren Verkäufen und einen Abpraller ist erkennbar, könnte der Shorteinstieg gesucht werden. Kursziele liegen bei einer startenden Abwärtsbewegung bei 13,62 USD und 12,43 USD.

Werden allerdings Schlusskurse über 15,25 USD erreicht, aktiviert sich das bullische Szenario. In diesem Fall muss von einer Fortsetzung der Kaufwelle ausgegangen werden und ein Gap-Cllose bei 17,87 USD würden das nächste Kursziel darstellen.

UNDER-ARMOUR-Entscheidender-Widerstand-erreicht-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Under Armour - Aktie
UNDER-ARMOUR-Entscheidender-Widerstand-erreicht-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-2
Under Armour - Aktie (Wochenchart)

Weitere interessante Artikel:

BMW - Jetzt erstmal verschnaufen (PLUS-Analyse)

GERRESHEIMER - Die Dreistelligkeit als Endgegner

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.