Union Pacific - Kürzel: UNP - ISIN: US9078181081

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 75,99 $

    Rückblick: Die Aktie der größten US-amerikanischen Eisenbahngesellschaft Union Pacific brach im März dynamisch über den zentralen Horizontalwiderstand bei 68,78 $, womit ein großes Kaufsignal ausgelöst wurde. Anschließend kletterte die Aktie bis auf ein Jahreshoch bei 78,61 $, wo Ende April eine deutliche Abwärtskorrektur startete.

    Im Zuge des Crashs letzte Woche setzte die Aktie dynamisch zurück bis ans alte Ausbruchslevel bei 68,78 $, wo sich wieder starke Käufer fanden. Aktuell prallt sie deutlich daran nach oben hin ab. Das mittelfristige Kaufsignal ist damit bestätigt.

    Charttechnischer Ausblick: Die Union Pacific Aktie bleibt ein Kaufkandidat auf mittelfristige Sicht, so lange sie die 68,78 $-Marke verteidigen kann. Eine mehrmonatige Konsolidierung oberhalb dieser Marke wäre jetzt noch möglich, aber nicht zwingend nötig. Geht es nachhaltig über 78,61 $, werden weiter steigende Kurse bis ans AllTimeHigh bei 85,80 $ in den kommenden Monaten möglich.

    Rutscht sie hingegen per Tagesschluss unter 66,60 $ auf Wochenschlussbasis zurück, wären Longpositionen kurzzeitig nicht mehr interessant. Dann entsteht ein Verkaufsignal mit Zielen bei 60,70 und darunter 52,85 - 54,66 $.

    Kursverlauf vom 09.09.2005 bis 12.05.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)