Aktien aus dem US Transportsektor hatten sich in den vergangenen Wochen wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Zum Vorwochenschluss sah man bei vielen Werten aber zumindest wieder leicht ansteigendes Kaufinteresse. Die Aktie von Union Pacific ist über den Widerstand bei 106,45 USD ausgebrochen und hat den seit vielen Monaten maßgeblichen Abwärtstrend erreicht.

Wird dieser per Schlusskurs in der laufenden Woche überboten, stehen die Chancen für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung in den Widerstandsbereich zwischen 109,60 und 110,40 USD nicht schlecht. Dort müsste sich anschließend entscheiden, ob nach einer Konsolidierung die Reise in Richtung des Jahreshochs bei 115,15 USD weitergehen kann. Unter der Marke von 103,85 USD bieten sich kurzfristige Absicherungen an.

Jahr 2016  2017e* 2018e*
Umsatz in Mrd. USD 19,94  21,11  22,04 
Ergebnis je Aktie in USD 5,07  5,78  6,45 
KGV 21  19  17 
Dividende je Aktie in USD 2,26  2,43  2,62 
Dividendenrendite 2,11 % 2,27 % 2,44 %
*e = erwartet
UNION-PACIFIC-Der-Zug-ist-losgefahren-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Union Pacific-Aktie