• Uniper SE - Kürzel: UN01 - ISIN: DE000UNSE018
    Börse: XETRA / Kursstand: 26,510 €

Nachdem es bereits in der laufenden Woche zu leichten Kursverlusten in der Uniper-Aktie gekommen ist, verliert diese heute kräftiger. Daran dürfte nicht nur schuld sein, dass die Aktie nun relativ deutlichen Widerstandsbereich knapp unterhalb von 28 EUR gescheitert ist. Vielmehr kommt hinzu, dass heute auch bekannt wurde, dass Black Rock ihre Anteile leicht abgebaut haben. Da hilft es auch nicht, dass JPMorgan das Kursziel von 22,50 EUR auf 24 EUR angehoben hat. Das Problem bei dieser Meldung ist nämlich, dass das Analystenhaus weiterhin nur neutral gegenüber Uniper eingestellt ist und das Kursziel trotz Anhebung aber immer noch deutlich unterhalb des aktuellen Kursniveaus liegt.

WERBUNG

In Summe kommen aktuell also einige Aspekte zusammen, mit denen die jüngsten Kursverluste in der Aktie nur logisch erscheinen. Der Widerstandsbereich um 28 EUR müsste jedoch nachhaltig überwunden werden, um weiteres Aufwärtspotenzial in Richtung 30 EUR freizumachen. Solange dies nicht der Fall ist läuft die Aktie letztlich Gefahr, die bereits im letzten Jahr zu erkennende Range wieder aufzunehmen. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass die Kurse in den nächsten Wochen in Richtung untere Unterstützung bei 25 bis 24,50 EUR zurückfallen könnten.

Immer einen Tick besser informiert! Folgen Sie mir auf Guidants!

UNIPER-gleich-von-mehreren-Seiten-unter-Druck-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Uniper Aktie