Ingesamt befindet sich die UnitedHealth-Aktie weiterhin in der Hand der Bullen. Der bisherige Höhepunkt wurde bei 367,46 USD gefunden. Von hier ausgehend setzten Gewinnmitnahmen ein, welche sich bis zum Kursbereich um rund ≈330 USD zogen. Durch die gestrigen Gewinnmitnahmen wurde ein wichtiger Widerstand gebrochen. Jetzt sind die Käufer am Zug.

Doppelboden + Ausbruch

Aus technischer Sicht würde eine Kaufwelle auf einem soliden Fundament stehen. Die Ausbildung eines Doppelbodens bei 329,14 USD, die Verteidigung des EMA50 sowie der break-out über die kurzfristige Aufwärtstrendlinie, lassen ein Kaufsignal entstehen. Das nächste Etappenziel liegt nun bei 354,05 USD. Wird auch diese Hürde aus dem Weg geräumt, lautet das Ziel Allzeithoch. Bei neuen Rekordhochs wäre das nächste Ziel nach Fibonacci-Projektion bei 400,39 USD vorzufinden.

Wer nun den Tradingeinstieg suchen möchte, dem bieten sich zwei Möglichkeiten.

Zum einen könnte ein Rücksetzer als antizyklischer Einstieg mit einer engen Absicherung bei 329,41 USD genutzt werden. Die alternative Variante wären ein prozyklischer Einstieg bei Kursen über 354 USD bzw. 367,46 USD.

Stop-Loss beachten

Wichtig für dieses bullische Setup ist es, ab jetzt keine größeren Verluste mehr zuzulassen. Würde sich dies trotzdem ereignen und 329,14 EUR unterschritten werden, so müsste das Longszenario ad acta gelegt werden. Durch den Bruch des Supports (Doppelbodens) muss der laufende Ausbruch als Fehlausbruch deklariert werden und eine Korrektur würde in die nächste Runde gehen. Kursziel in diesem Fall: 315,84 USD.

UNITED-HEALTH-Korrektur-bereits-beendet-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
UnitedHealth - Aktie

Weitere interessante Artikel:

SALZGITTER - Aktie mit Chance auf mittelfristigen Richtungswechsel (PLUS-Analyse)

GOLDMAN SACHS - Das Allzeithoch rückt näher

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.