• United Internet AG - Kürzel: UTDI - ISIN: DE0005089031
    Börse: XETRA / Kursstand: 39,990 €

Dass sich 1&1 Drillisch und die Mutter United Internet mit Telefónica Deutschland über deren Preisgestaltung für die Bereitstellung von Netzkapazitäten nicht einig sind, ist seit Jahren bekannt. Es laufen hier auch weiterhin Rechtsstreitigkeiten und diverse "Price Reviews". Nun scheint sich das Ganze aber weiter hochzuschaukeln.

Wie 1&1 Drillisch und United Internet am Wochenende berichten, habe Telefónica Deutschland bereits ab Juli und damit vor Abschluss der laufenden Verhandlungen die Preise erheblich erhöht. Das führt dazu, dass beide Unternehmen ihre Jahresprognosen senken müssen. United Internet erwartet demnach 2020 nur mehr ein EBITDA von 1,180 Mrd. EUR. Ursprünglich hatte der Konzern ein EBITDA auf Vorjahresniveau (1,266 Mrd. EUR) in Aussicht gestellt. 1&1 Drillisch reduziert die Prognose ebenfalls von einem EBITDA in einer Höhe von 683,5 Mio. EUR auf 600 Mio. EUR. Telefónica Deutschland wiederum sieht sich im Recht. Der Vertrag mit 1&1 Drillisch sei Ende 2019 beginnend ab 1. Juli 2020 um weitere fünf Jahre verlängert worden. Die ersten Monate der Verlängerungsperiode seinen nach den für beide Seiten jederzeit transparenten Vertragsbedingungen abgerechnet worden, so der Netzbetreiber.

Mit Blick auf diese Streitereien kann man das Vorhaben von 1&1 Drillisch, ein eigenes Netz aufbauen zu wollen, immer mehr verstehen. Bis dieses steht, wird es aber noch dauern. Rechtsstreitigkeiten dürften somit auch in den kommenden Monaten und Jahren die Kurse der drei Beteiligten stark bewegen.

Aus charttechnischer Sicht steckt die Aktie von United Internet seit August in einer Konsolidierung. Der heutige Kursrutsch erweitert diese Konsolidierung zu einer Korektur. Gleich mehrere Supports werden gerissen, der EMA50, wie auch die Horizontalen bei 38,42 und 36,73 EUR. Nun steht der EMA200 bei 35,60 EUR im Fokus. Darunter drohen weitere Abgaben in Richtung 33,70 bis 32,90 EUR. Unter 41,79 EUR und unterhalb des EMA50 dominieren von nun an die Verkäufer.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. EUR 5,19 5,37 5,49
Ergebnis je Aktie in EUR 2,13 2,09 2,13
KGV 16 16 16
Dividende je Aktie in EUR 0,50 0,50 0,50
Dividendenrendite 1,48 % 1,48 % 1,48 %
*e = erwartet
UNITED-INTERNET-Preisstreit-mit-TELEFONICA-eskaliert-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
United-Internet-Aktie