Nach dem das Dow-Schwergewicht, aktuell hat der Wert im Dow Jones Index eine Gewichtung von 8,3 %, Anfang Oktober ein bullisches Muster am EMA200 im Tageschart ausbildete, konnte die Aktie in einem Monat in der Spitze um rund 20 Prozent zulegen. Durch diese Rally konnte auch der Dow Jones-Index auf ein neues Allzeithoch klettern. Kommt der Index wegen dieser Umkehrformation bei diesem Wert in den kommenden Tagen stärker unter Druck?

Bärisches Tageskerze braucht noch Bestätigung

Noch ist das bärische Kerzenmuster noch nicht bestätigt worden. Doch die gestrige Tageskerze ragt deutlich negativ heraus. Kommt heute ein Tagesschlusskurs unter 450,00 USD zustande, würde zumindest ein Test der ehemaligen Begrenzungslinie bei rund 435,00 USD bevorstehen. Weitere Unterstützungszone bzw. Umkehrzonen liegen bei rund 430,00 USD und bei 420,00 USD. Erst ein Tagesschlusskurs unter 415,00 USD würde das Chartbild in den nächsten Tagen deutlicher eintrüben.


Aktuelle Gewichtung der Top10 im Dow Jones Index:


UNITED-HEALTH-Ist-ein-markantes-Hoch-im-Kasten-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1

Quelle: indexarb.com


Fazit: Falls der Dow Jones Index seine Rekordfahrt fortsetzen will, sollten die Bullen auf ein anderes Schwergewicht im Dow Jones Index setzen, denn falls sich das bärische Kerzenmuster durchsetzen sollte, wäre zumindest bei der UnitedHealth-Aktie ein Rückgang von rund 5-8 Prozent denkbar.



UNITED-HEALTH-Ist-ein-markantes-Hoch-im-Kasten-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
UnitedHealth Group Inc.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots (Trading-Depot, Investment-Depot, Weygand-Depot). 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!