Die HeidelbergCement-Aktie wurde bei der Spezial-Ausgabe der TI-DAX für den Dezember vorgestellt, weil die Aktie ein sehr interessantes Chartbild besitzt. In dieser Woche kam nun eine weitere bullische Tageskerze an der Unterstützungszone hinzu. Durch dieses Muster entsteht nun ein sehr gutes CRV.

Neues, angepasstes Setup

WERBUNG

In der letzten Chartbesprechung gab es keine weitere Stopp-Buy-Marke, sondern es wurde ein direkter Anstieg bis 72,00 EUR bzw. 74,00 EUR favorisiert. Der Stopp lag jedoch bei 63,48 EUR und hatte den Zusatz, Schlusskursbasis. Das neue Setup hat nun einen sehr engen Stopp, denn die Unterstützungszone bei 66,00 EUR sollte nun nicht mehr unterschritten werden, speziell das letzte Tief bei 65,66 EUR. An dem Tag als dieses Tief ausgebildet wurde, entstand eine zweite mustergültige Umkehrkerze in der Nähe der beiden EMAs 200 und 50.

Die Zielzone liegt weiter bei 72,00/74,00 EUR.


Anmeldungen für Godmode-PRO werden unter diesem Link entgegengenommen.


Godmode-PRO ist ebenfalls in Guidants PROmax enthalten. Dort werden u.a. drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger geführt. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!


Update-einer-Dezember-Trading-Idee-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
HeidelbergCement