Seit der Februar-Analyse tendierte die UPS-Aktie weiter gen Süden, die 105,00$ Marke konnte nicht überboten werden.

Die im Febraur angesprochene Unterstützungsmarke bei 93,00$ rückt nun in den kommenden Tagen in den Fokus.

Hält diese Marke, dürfte eine stärkere Erholung ins Haus stehen, bei einem Wochenschlusskurs unter 93,00 Euro wäre der mehrjährige Bullenmarkt als beendet zu erachten.

UPS-Rutscht-in-Richtung-93-00-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Wochenchart