Urban Outfitters - Kürzel: URBN - ISIN: US9170471026

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 31,36 $

    Rückblick: Als die Urban Outfitters Aktie am 7. März nachbörslich ihre Quartalszahlen veröffentlichte, wurde die Marktentscheidung bereits antizipiert. Der Kurs der Aktie fiel im nachbörslichen Handel um mehr als 10,00 %. Die Eröffnung tags drauf kennzeichnete sich mit einer heute noch im Chartverlauf eindrucksvoll darstellenden Abwärtskurslücke (gap-down) zum Vortag.

    Die damaligen Zahlen lasten dementsprechend noch immer schwer auf der Aktie und folglich bleibt die Aktie seit Wochen hinter der Performance der Indizes zurück. Eine Stabilisierung im Bereich um 30,00 $ glückte zunächst, bleibt nunmehr die Frage ob die entstandene Kurslücke vom 7. auf den 8. März ebenso überwunden werden kann.

    Charttechnischer Ausblick: Unterhalb von 34,20 $ bleibt die Aktie rückschlagsgefährdet und die Frage nach einer tatsächlichen Bodenbildung noch offen. Erst ein Sprung über 34,20 $ verspricht mitsamt Überwindung des Widerstandsbereichs von 34,88 $ weiteres Aufwärtspotenzial bis zu dem Hoch vor den Quartalszahlen bei 39,26 $.

    Dominiert hingegen weiterhin die mangelnde Dynamik, so wäre unterhalb der 30,00 $-Marke eine weitere Abwertung bis zu dem letzten Zwischentief bei 29,03 $ sehr wahrscheinlich. Gelingt auch dort keine Stabilisierung, ist eine Korrekturausdehnung bis 27,75 $ anzunehmen.

    Kursverlauf vom 10.05.2010 bis 06.05.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.