• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 36.052,63 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 15.972,49 Pkt
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 4.630,65 Pkt

Der Dow Jones legte am Dienstag den vierten Tag in Folge zu, wobei das nächste Trendziel bei 36.125 Punkten nicht ganz erreicht wurde.

Weiterhin sind in den Tageskerzen bislang keine Anzeichen einer Umkehr erkennbar. Im Falle von Schwäche dient das Ausbruchslevel bei 35.889 Punkten als Support. Darunter bilden 35.631 und 35.500 Punkte wichtige Unterstützungen. Auf der Oberseite existieren keine klassischen Widerstände mehr. Um 36.125 Punkte gilt es den Trend erneut zu überprüfen.

Dow-Jones-Chartanalyse

Auch der Technologieindex Nasdaq 100 zog gestern weiter an. Die runde 16.000er-Marke wurde aber nicht erreicht, der Index stoppte knapp davor.


50 EUR als Neukunde bei comdirect

Sichern Sie sich jetzt 50 EUR Prämie bis zum 30.11.2021 bei unserem angebundenen Broker! Alle weiteren Informationen erhalten Sie hier.


Auch hier gibt es bislang keine Anzeichen einer Trendumkehr, weshalb auch Kurse um bzw. leicht über 16.000 Punkte noch vorstellbar wären. Ansonsten bleibt es dabei: Sehr kurzfristig gedacht ist es wichtig, dass der Index das Tief der Freitagskerze bei 15.638 Punkten verteidigt. Vorgelagert wirken 15.696 Punkte unterstützend. Brechen beide Supports, wäre die jüngste Trendbeschleunigung vorbei.

Nasdaq-100-Chartanalyse

Der S&P lieferte im Dienstagshandel gut ab, das Ziel bei 4.630 Punkten ist abgearbeitet und der Index schloss auf dieser Marke.

Im Bereich von 4.630 Punkten könnte der Index durchaus etwas verschnaufen, wenngleich es bislang keine Anzeichen von Schwäche gibt. Unter 4.598 Punkten würde sich dies ändern und ein Pullback in Richtung 4.545 Punkte wird wahrscheinlich. Sollten die Bullen dagegen erneut voll aufdrehen, liegt ein Bonusziel bei 4.675 Punkten, von wo aus eine Gegenbewegung starten könnte.

S&P-500-Chartanalyse