• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 26.362,25 $

Tendenz Aufwärts

Rückblick

Der Dow Jones Industrial Average startete am Donnerstag mit einer Aufwärtskurslücke in den Handel und kletterte im Anschluss weiter. Erst im Bereich des Horizontalwiderstands um 26.400 Punkte war Feierabend für die Bullen.

Ausblick

Zwei Stunden vor Börseneröffnung wird der Index nach erneut versöhnlichen Kommentaren aus Peking im Handelsstreit zwischen China und den USA knapp 200 Punkte über dem gestrigen Schlusskursniveau getaxt, das heißt, es deutet sich eine weitere Aufwärtskurslücke an. Ob dann erst einmal Kasse gemacht und das heutige Eröffnungsgap geschlossen wird oder ob der Index direkt Richtung 26.800 Punkte durchziehen wird, ist aktuell offen. Nach der kräftigen Erholung im Wochenverlauf wären aber Gewinnmitnahmen keine größere Überraschung vor dem langen Labor-Day Wochenende.

US-AUSBLICK-Bullische-Eröffnung-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1

Nasdaq Rückblick

Der Nasdaq100 startete gestern oberhalb des EMA200 im Stundenchart und tendierte im Anschluss seitwärts, nach der positiven Eröffnung konnten weder Bullen noch Bären entscheidende Akzente setzen.

Nasdaq Ausblick

Der Index wird vor Börseneröffnung gut 50 Punkte höher getaxt und dürfte erneut mit einer Aufwärtslücke in den Handel starten. Im Stundenchart ist ein aufwärts gerichteter Trendkanal auszumachen - dementsprechend ist im oberen Bereich dieses Kanals um die 7.800er Marke wieder mit technisch bedingtem Verkaufsinteresse zu rechnen vor dem langen Wochenende in Übersee.

US-AUSBLICK-Bullische-Eröffnung-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2

S&P 500 Rückblick

Der S&P500 zog nach einer starken Eröffnung inklusive Eröffnungskurslücke weiter an, erst im Bereich des untergeordneten Widerstands um 2.930 Punkte war Feierabend für die Käufer.


S&P 500 Ausblick

Der 2.930er Widerstand ist zur Eröffnung am Freitag Makulatur - der Index wird deutlich höher eröffnen. Hier zeichnet sich im Handelsverlauf ein Test der 2.950er Marke an. Nach der Erholung in den vergangenen Tagen ausgehend vom sehr schwachen Wochenstart am Montagmorgen ist ausgehend von der 2.950er Marke erst einmal wieder mit technisch bedingtem Verkaufsinteresse zu rechnen. Am Montag bleiben die US-Börsen feiertags bedingt geschlossen. Dementsprechend sind erst einmal Gewinnmitnahmen denkbar.

US-AUSBLICK-Bullische-Eröffnung-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-3