• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Kursstand: 33.999,04 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Nasdaq-100 - Kürzel: NDX - ISIN: US6311011026
    Kursstand: 13.505,99 Pkt (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • mehr
  • Dow Jones - WKN: 969420 - ISIN: US2605661048 - Kurs: 33.999,04 $ (NYSE)
  • Nasdaq-100 - WKN: A0AE1X - ISIN: US6311011026 - Kurs: 13.505,99 Pkt (Nasdaq)
  • S&P 500 - WKN: A0AET0 - ISIN: US78378X1072 - Kurs: 4.283,74 Pkt (S&P)

Der Dow Jones bewegte sich im Donnerstagshandel kaum. Weder markierte der Index neue Zwischentiefs noch setzten die Käufer Akzente. Beide Seiten neutralisierten sich.

Vorbörslich versuchen es die Verkäufer erneut, womit das Konsolidierungsziel bei 33.650 Punkten greifen könnte. Hierfür müsste der Dow Jones die zuletzt drei Tage in Folge als neue Unterstützung bestätigte Abwärtstrendlinie aufgeben. Weitere Supports befinden sich bei 33.272 und 33.188 Punkten (EMA200). Auf der Oberseite muss der Index das Hoch bei 34.281 Punkten hinter sich lassen, um weiteres Potenzial in Richtung 34.724 Punkte freizuschalten.

Auch der Nasdaq 100 hielt sich gestern vollends in der eh schon überschaubaren Mittwochshandelsspanne auf. Neue Handelssignale blieben aus.


Erhalte als Neukunde 75 EUR Prämie von der Comdirect

Bei der Comdirect läuft noch bis Ende August eine Neukundenaktion. Um die Prämie von 75 EUR zu erhalten, muss Ihr Depotantrag spätestens am 31. August eingegangen sein. Danach haben Sie 30 Tage Zeit, drei Trades durchzuführen.

Mein Tipp: Nutzen Sie hierfür die No-Fee-Aktionen der Premiumpartner! Zum Beispiel die der BNP im Juli oder die der SG im September.

Weitere Informationen zur Neukundenaktion finden Sie hier.


Bricht der Nasdaq 100 zum Wochenschluss doch noch unter den Abwärtstrend und den EMA200 ein, könnte ein Verkaufssignal den Index zurück an die Marke von 13.095 Punkten führen, um dort die in der Vorwoche gerissene Kurslücke zu schließen. Weiteres Potenzial auf der Oberseite entstünde dagegen, sollte der Index die Marke von 13.793 Punkten in den kommenden Tagen überwinden.

Wenig überraschend mit Blick auf die anderen beiden Indizes verharrte auch der S&P 500 am Donnerstag auf der Stelle. Die kurzfristige Handelsrange ist voll intakt.

Die grundsätzlichen Aussagen haben Bestand, es geht nur um Feinjustierung. Zwischen 4.325 und 4.258 Punkten ist der Index neutral zu bewerten. Ein Bruch der Unterstützung könnte zu einem Rücklauf an den EMA200 bei 4.190 Punkten führen. Oberhalb von 4.325 Punkten wartet wiederum eine Abwärtstrendlinie bei rund 4.345 Punkten als Widerstand. Darüber wäre Platz in Richtung 4.397 Punkte.


Folgen Sie mir auf Guidants und verpassen Sie keinen meiner Beiträge mehr!