• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 4.399,76 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 14.897,13 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 34.754,94 $

Der Dow Jones legte gestern los wie die Feuerwehr, schöpfte das Potenzial bis zum Zwischenhoch bei 35.061 Punkten bzw. zur Widerstandszone beginnend ab 35.091 Punkten aber nicht vollständig aus. Nach Ausbildung des Tageshochs von 34.975 Punkten kam es vorrangig in den letzten drei Handelsstunden zu Gewinnmitnahmen.

Sollte sich die Konsolidierung heute ausdehnen, wären 34.510 Punkte und darunter das Gap bei 34.432 Punkten klassische Rücklaufziele. Geht es noch tiefer, könnte es schwierig für die Bullen werden, neues Momentum aufzubauen. Auf der Oberseite bleibt es beim Potenzial in Richtung des Zwischenhochs bei 34.061 Punkten bzw. darüber bis auf 35.091/35.150 Punkte, wo die Karten neu gemischt werden.

Dow Jones-Chartanalyse

Der Nasdaq 100 lieferte im Donnerstagshandel wunderbar ab. Die Bullen schickten den Index im Hoch bis auf 15.010 Punkte. Das Ziel bei 15.002 Punkten wurde also sauber abgearbeitet. Anschließend prallte der Index deutlich nach unten ab.


50 EUR als Neukunde bei comdirect

Sichern Sie sich jetzt 50 EUR Prämie bis zum 30.11.2021 bei unserem angebundenen Broker! Alle weiteren Informationen erhalten Sie hier.


Eine Abwärtstrendlinie, der EMA50 und eine Horizontale dienen auch heute im unteren 15.000-Punkte-Bereich als massives Widerstandscluster. Wird die Trendlinie überschritten, wartet bei 15.106 Punkten ein Gap im Chart. Darüber besitzt der Nasdaq 100 Potenzial in Richtung 15.142 bis 15.184 Punkte vorzudringen. Rückläufe enden nun möglichst im wieder zurückeroberten Supportbereich zwischen 14.787 und 14.773 Punkten.

Nasdaq-100-Chartanalyse

Wie der Dow Jones schöpfte auch der S&P 500 das Erholungspotenzial gestern nicht vollständig aus. Mit einem Tageshoch bei 4.430 Punkten verfehlte der Index den Gap-Close um sechs Punkte und schloss knapp unter dem EMA50.

Der EMA50 verläuft heute bei 4.403 Punkten und dient folglich weiter als Hürde. Rücksetzer sind durchaus möglich, sollten aber aus Bullensicht nun über 4.360 Punkten verbleiben. Ein Sprung über den EMA50 könnte zum Gap-Close bei 4.436 Punkten führen. Unter dem Montagstief werden dagegen wieder Abwärtsziele bei 4.244 bis 4.238 Punkten und bei 4.168 Punkten spruchreif.

S&P-500-Chartanalyse

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage