• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 34.987,02 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 14.794,69 Pkt
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 4.360,03 Pkt

Dow Jones Tendenz

Aufwärts

Dow Jones Rückblick

Der Dow Jones Industrial Average® konnte auch gestern keinerlei nennenswerte Bewegungsimpulse verzeichnen und handelte seitwärts unterhalb von 35.000 Punkten.

Dow Jones Ausblick

Die 35.000er Marke bleibt hier aktuell das Zünglein an der Waage - gelingt ein Tagesschlusskurs nördlich dieser psychologisch wichtigen Marke, wäre ein neuer Bewegungsschub gen Norden zu favorisieren. Bi dahin kann eine größere Abwärtsstrecke ausgehend vom aktuellen Niveau nicht ausgeschlossen werden. Oberhalb von 34.300 Punkten bleibt mittelfristig allerdings vorerst alles in Butter für die Bullen, bis dahin wären Rücksetzer lediglich als technische Zwischenkorrektur zu erachten.

Dow Jones Widerstand

35.091 + 35.250

Dow Jones Unterstützung

34.750 + 34.550 + 34.190 + 34.040 + 33.905

US-AUSBLICK-Die-Bullen-lassen-nicht-locker-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones Index Chartanalyse Tageschart

Nasdaq Rückblick

Der Index brachte gestern die favorisierte Korrekturbewegung innerhalb des übergeordneten Aufwärtstrendkanals im tageschart, mehr gelang den Bären bislang nicht.

Nasdaq Ausblick

So lange der Aufwärtstrendkanal im Tageschart weiterhin intakt ist, entsteht kein größerer charttechnischer Flurschaden - bis dahin bleiben die Bullen vorerst am Drücker. lediglich ein Tagesschlusskurs unterhalb der Trendkanalbegrenzung macht eine größere technische Korrektur Richtung 14.000er Marke denkbar.

Nasdaq Tendenz

Aufwärts

Nasdaq Widerstand

15.002 + 15.100

Nasdaq Unterstützung

14.635 + 14.582 + 14.563 + 14.465

US-AUSBLICK-Die-Bullen-lassen-nicht-locker-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq100 Chartanalyse (1D-Chart)

S&P 500 Rückblick
Nach einem anfänglichen Schwächeanfall gelang es den Käufern erneut, die wichtige 4.350er Marke per Tagesschluss zu verteidigen.


S&P 500 Ausblick
Die bärische Vorlage zum Handelsstart konnte nicht verwandelt werden, damit haben die Verkäufer zunächst erst einmal ihre Chance verspielt. Oberhalb von 4.350 Punkten ist damit weiterhin mit einer Attacke auf die 4.400er Marke zu rechnen im S&P500, potenziell deutlich höher.

S&P 500 Tendenz
Aufwärts

S&P Widerstand
4.393+4.400


S&P Unterstützung
4.350 + 4.290

US-AUSBLICK-Die-Bullen-lassen-nicht-locker-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-3
S&P500 Chartanalyse Tageschart