• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 4.358,69 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 14.842,63 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 34.798,00 $

Dow Jones

Widerstände: 35.092+35.400+35.620
Unterstützungen: 34.622+34.400+34.176

Die Käufer blieben auch gestern dran und bestätigten damit das eindrucksvolle, bullische Reversal vom Wochenbeginn. Das Chartbild hat wieder klar bullische Tendenzen, ein kurzfristig überkaufter Zustand wurde gestern mit einer mehrstündigen Seitwärtsbewegung überwiegend abgebaut.

Der heutige Handel könnte sich durchwachsen gestalten, in der Summe wären Konsolidierungen auf hohem Niveau denkbar. Bei 34.400 - 34.625 liegt ein guter Support, bei deutlicherem Abwärtsdruck könnte es auch bis 34.170 - 34.300 gehen. Nach einer Konsolidierung oder alternativ direkt sollte dann aber das Allzeithoch attackiert werden. Geht es nachhaltig darüber, entstehen größere Kaufsignale. Unterhalb von 34.150 hingegen könnten die Bären wieder übernehmen.

US-Ausblick-Die-Bullen-sitzen-wieder-fest-im-Sattel-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones Intraday

Nasdaq 100

Widerstände: 14.872+15.002+15.200
Unterstützungen: 14.670+14.552+14.324

Mit einer ruhigen Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau wurde die Dienstagsrally gestern korrigiert. Am Ende zogen die Käufer den Index dann noch auf neue Wochenhochs. Heute kündigen die Futures eine kaum veränderte Handelseröffnung an.

Eine Zwischenkonsolidierung auf hohem Niveau wäre auch für den Nasdaq 100 Index heute das Idealszenario. Die Frage ist nur, ob vorher noch die Hürden bei 14.872 oder sogar das alte Allzeithoch bei 15.002 erreicht werden. Unterstützungen findet der Index bei 14.670 und 14.550 - 14.570 Punkten. Viel tiefer sollte es möglichst nicht mehr nachhaltig gehen, um neue Verkaufssignale zu verhindern. Früher oder später sollte dann ein Ausbruch auf neue Allzeithochs erfolgen, bei ca. 15.200 läge dann das erste Aufwärtsziel.

US-Ausblick-Die-Bullen-sitzen-wieder-fest-im-Sattel-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq100 - 60 min

S&P 500

Widerstände: 4.340+4.392+4.440
Unterstützungen: 4.340+4.300+4.266

Mit der gelungenen bullischen Trendwende schaut das Chartbild des S&P500 Index wieder sehr konstruktiv im Sinne der Bullen aus. Das hohe Niveau wurde im gestrigen Handel gehalten, was klar für die Käufer spricht.

In Kürze wären auch hier Kursrücksetzer zu erwarten, welche den Index nochmals bis 4.330 - 4.340 oder zum wichtigen Support bei 4.290 - 4.300 bringen könnten. Nachhaltig darunter zurückfallen sollte der Index jedoch nicht mehr, um den Start einer größeren Abwärtskorrektur zu verhindern. Klettert der Index bei starkem Kaufdruck auf neue Allzeithochs hinaus, würde sich weiteres Rallypotenzial bis etwa 4.440 Punkte eröffnen.

US-Ausblick-Die-Bullen-sitzen-wieder-fest-im-Sattel-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-3
S&P 500 - 60 min

Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!