• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 27.492,56 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 8.196,03 Pkt
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 3.076,78 Pkt
WERBUNG

Für den Dow Jones war gestern eine Unterstützungszone zwischen 27.407 und 27.399 Punkten herausgearbeitet worden. Der Index markierte das Tagestief bei 27.407 Punkten und erholte sich anschließend deutlich.

Der Deckel bei 27.560 Punkten hat weiterhin Bestand. Sollte er heute weggesprengt werden, wartet bei 27.650 Punkten das nächste Aufwärtsziel im Chart. Zwischen 27.560 und 27.400 Punkten ist der Index kurzfristig neutral zu bewerten. Markiert der Dow Jones neue Hochs, können Absicherungen bereits unter das Tief bei 27.407 Punkten nachgezogen werden.

US-Ausblick-Drei-Analysen-drei-Volltreffer-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse

Für den Nasdaq 100 war gestern unterhalb von 8.228 Punkten ein Konsolidierungsziel von 8.157 Punkten genannt worden. Der Index markierte das Tagestief exakt bei 8.157 Punkten.


Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie weitere Indexanalysen per E-Mail.


Heute zeigen sich vorbörslich bereits wieder die Käufer. Bricht der Nasdaq 100 über 8.228 Punkte aus, wäre der Weg bis zur 8.300-Punkte-Marke freigeräumt. Zwischen 8.228 und 8.157 Punkten ist die Range der vergangenen Tage dagegen intakt. Im Falle neuer Hochs über 8.228 Punkten kann das gestrige Tagestief bei 8.157 Punkten bereits als neue Stoppmarke verwendet werden.

US-Ausblick-Drei-Analysen-drei-Volltreffer-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100-Chartanalyse

Im S&P 500 wurde gestern eine Kurslücke bei 3.066 Punkten als Ziel für eine potenzielle Konsolidierung genannt. Das Tagestief im S&P 500 lag bei 3.066 Punkten.

Auch der S&P befindet sich heute in Ausbruchsstimmung. Der Index dürfte den Widerstand bei 3.085 Punkten im heutigen Handel in Angriff nehmen. Ein Ausbruch könnte zum noch offenen Ziel bei 3.095 Punkten führen. Auf der Unterseite hat sich das Gap bei 3.066 Punkten als Unterstützung bewährt. Absicherungen können im Falle neuer Allzeithochs folglich unter dieses Kurslevel nachgezogen werden.

US-Ausblick-Drei-Analysen-drei-Volltreffer-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
S&P-500-Chartanalyse