• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 3.626,91 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 29.950,44 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 12.013,39 Pkt

Der Dow Jones arbeitete das Kursziel bei 29.933 Punkten im gestrigen Handel souverän ab, stieg in der letzten Handelsstunde sogar auf ein neues Allzeithoch.

Vorbörslich bewirken die Verkäufer aber nochmals einen Umweg und hindern den Index damit am direkten Ausbruch zur Oberseite. 29.710 und darunter 29.569 Punkte bieten Unterstützung. Darunter könnte der Index auf 29.199 Punkte zurücksetzen. Bricht der Dow Jones dagegen auf neue Allzeithochs aus, wartet neben der runden 30.000-Punkte-Marke ein Projektionsziel bei 30.640 Punkten auf die Bullen.

US-Ausblick-Ehrenrunden-vor-neuen-Hochs-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Der Nasdaq 100 schüttelte die vorbörsliche Schwäche gestern schnell ab. Der Index kletterte über die Marke von 11.972 Punkten und bis an den Widerstand bei 12.033 Punkten. Dort leiteten die Verkäufer eine Konsolidierung ein.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!


12.033 Punkte bleiben auch im heutigen Handel wichtig. Ein Ausbruch über diesen Widerstand generiert Aufwärtspotenzial bis auf 12.115 Punkte. Wird auch diese Hürde aus dem Markt genommen, sind weitere Gewinne in Richtung 12.205 bis 12.235 Punkte möglich. Rücksetzer treffen im heutigen Handel erneut zwischen 11.843 und 11.818 Punkten auf eine Unterstützungszone, welcher der EMA50 bei 11.860 Punkten vorgelagert ist.

US-Ausblick-Ehrenrunden-vor-neuen-Hochs-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Der S&P 500 machte sich im gestrigen Handel ebenfalls weiter auf dem Weg gen Norden. Die Bullenpower reichte aber nur für Kurse bei 3.626 Punkten und nicht für neue Allzeithochs.

Auch der S&P 500 dürfte heute zunächst konsolidieren, wobei sich die Zone zwischen 3.588 und 3.581 Punkten als idealer Rücklaufbereich bestimmen lässt. Von dort aus könnte der Index wieder nach oben abdrehen und einen weiteren Angriff auf die Hürden bei 3.626 und 3.646 Punkten starten. Fällt der S&P 500 dagegen unter 3.580 Punkte, wartet bei 3.550 Punkten ein tieferer Support.

US-Ausblick-Ehrenrunden-vor-neuen-Hochs-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
S&P-500-Chartanalyse (Stundenchart)