• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.886,01 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 7.604,11 Pkt
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 2.888,68 Pkt

Dow Jones

Widerstände: 26.270 + 26.422 + 26.950
Unterstützungen: 25.900 + 25.441 + 25.400

WERBUNG

Der Dow Jones Index konnte am Freitag nach festem Handelsstart weiter nach oben ziehen und pendelte sich in der zweiten Handelshälfte auf hohem Niveau seitwärts ein. Für heute kündigen die starken Futures nochmals einen Kurssprung zur Handelseröffnung an.

Das noch offene Gap vom vergangenen Mittwoch sollte heute geschlossen werden. Anschließend könnte eine neue Abwärtswelle starten. Das heute erwartete Gap sollte dabei geschlossen werden, was Rücksetzer bis 25.880 - 25.900 entsprechen würde. Geht es wieder nachhaltig unter 25.800, wären fallende Kurse bis 25.400 - 25.442 denkbar. Erst oberhalb von 26.450 Punkten entstehen per Stunden- und Tagesschluss neue Kaufsignale für einen Anstieg bis 26.950.

US-Ausblick-Freudiger-Wochenstart-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones - 60 min

Nasdaq 100

Widerstände: 7.725 + 7.775 + 7.850
Unterstützungen: 7.725 + 7.775 + 7.850

Nach den Verlusten vom Donnerstag erholte sich der Nasdaq 100 Index am Freitag deutlich und kletterte bis ans Donnerstagshoch. Dort standen die Verkäufer bereiten und blockten einen weiteren Anstieg ab. Der Index verharrte an der Preismarke von 7.622 Punkten. Heute kündigt sich zum Handelsbeginn ein Kurssprung an.

Auch beim Nasdaq 100 wäre noch die Kurslücke vom Donnerstag zu schließen und ggf. der Widerstand bei 7.775 anzulaufen, bevor er wieder nach unten blicken und bis 7.622 fallen sollte. Drücken die Bären ihn dann wieder unter 7.590 Punkte, könnte ein Abverkauf zur Aufwärtstrendlinie bei 7.455 Punkten folgen. Oberhalb von 7.775 liegt bei 7.850 eine weitere Hürde. Erst deren nachhaltiger Bruch würde neue Kaufsignale erzeugen und einen Anstieg bis 8.027 möglich machen.

US-Ausblick-Freudiger-Wochenstart-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq100 - 60 min

S&P 500

Widerstände: 2.925 + 2.940 + 2.954 + 2.965
Unterstützungen: 2.917 + 2.894 + 2.850 + 2.822

Mit einer schwungvollen Erholung zu Beginn kletterte der S&P 500 Index am Freitag bis an das Donnerstagshoch bei 2.894 Punkten, wo er sich den Rest des Handelstages in kleiner Handelsspanne seitwärts bewegte. Heute dürfte er deutlich behauptet in die neue Woche starten.

Bei 2.925 und 2.940 - 2.954 Punkten liegen die Hürden für die kommenden Stunden. Von dort aus dürfte der Index wieder nach unten blicken und das heutige Gap schließen. Rutscht er wieder nachhaltig unter 2.885 Punkte zurück, müssten fallende Notierungen bis 2.850 und zu den Augusttiefs bei 2.822 Punkten eingeplant werden. Kommt es hingegen zu einer nachhaltigen Rückkehr über 2.965 Punkte, wäre ein kleiner Doppelboden vollendet. Dann könnten die Bullen wieder übernehmen und einen Anstieg zu den Allzeithochs und der gestrichelten Pullbacklinie bei 3.032 einleiten.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


US-Ausblick-Freudiger-Wochenstart-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-3
S&P 500 - 60 min