• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 34.580,08 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 15.712,04 Pkt
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: TTMzero Indikation / Kursstand: 4.538,43 Pkt

Der Dow Jones scheiterte auch am Freitag am Widerstandscluster um 34.750 Punkte. Ein zwischenzeitlicher Abverkauf des Index wurde aber im Bereich der Unterstützung bei 34.256 Punkten aufgefangen. Auch verteidigten die Käufer den EMA200.

Die Lage ist unverändert: Aus Sicht der Käufer war der Konter in der Vorwoche ausgehend vom EMA200 sehr wichtig. Sollte der gleitende Durchschnitt aufgegeben werden, bleibt es bei den Zielen bei 33.785 und 33.613 bis 33.550 Punkten. Auf der Oberseite könnte der Index oberhalb des Widerstandsclusters um 34.750 Punkte die Erholung in Richtung 35.091 bis 35.150 Punkte fortsetzen.

Dow Jones-Chartanalyse

Der Nasdaq 100 notierte im Freitagshandel zwischenzeitlich deutlich über 16.000 Punkten, scheiterte aber am potenziellen Rücklauf in Richtung 16.157 Punkte und brach deutlich ein. Zumindest zum Handelsende hin retteten sich die Bullen wieder zurück über das Ausbruchslevel bei 15.696 Punkten.


comdirect Aktionsadvent

Mit jedem Trade von Morgan Stanley Derivaten bis 31.12. Gewinnchance sichern. Zu gewinnen gibt es 50 iPhones 13 sowie 500 JB Kopfhörer. Jetzt teilnehmen.


Der Index bleibt technisch angeschlagen. Im heutigen Handel wirkt der EMA50 bei knapp 15.800 Punkten nun als Deckel. Darüber wären 15.905 und 15.988 Punkte als Erholungsziele denkbar. Unterhalb von 15.696 Punkten dominieren weiter die Abwärtsrisiken. Das nächste Kursziel auf der Unterseite bei 15.522 Punkten wurde noch nicht erreich. Wiederum darunter unterstützen 15.352 Punkte.

Nasdaq 100-Chartanalyse

Der S&P 500 blieb am Freitag im Widerstandsbereich um 4.600 Punkte hängen. Nach dem Täuschungsmanöver auf der Oberseite fiel der Index auf neue Tiefs, um sich zum Handelsende hin wieder zu erholen.

Um 4.600 Punkte ist der Index weiter gedeckelt. Der EMA50 bei 4.570 Punkten ist nun als Hürde vorgeschaltet. Oberhalb der beiden Barrieren liegen Erholungsziele bei 4.630 und 4.673 Punkten. Im Falle neuer Tiefs bleiben die benannten unteren Anlaufbereiche bei 4.480 bis 4.468 und darunter 4.430 Punkten interessant.

S&P 500-Chartanalyse