• Dow Jones Industrial Average - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.598,70 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 7.044,50 Pkt

In meinem Guidants-Stream habe ich vor ca. einer Stunde bereits mehrere Charts zu den US-Indizes veröffentlicht und mir ein Rebound-Szenario "gebastelt". (Da stand der Dow Jones Index z.B. über 100 Punkte tiefer)

Doch wie bei allen Szenarien ist diese Variante nur eine von vielen Möglichkeiten, die die Indizes einschlagen könnten. Doch für mich aktuell die plausibelste, falls die folgenden Marken nicht mehr nachhaltig bzw. auf Schlusskursbasis unterschritten werden.


Dow Jones Index


ANZEIGE

Dieser Index hatte zuletzt viele offene Kurslücken im Chart. Einige wurden geschlossen. Die große Kurslücke bei 25.162 Punkten ist im Parketthandel noch offen, allerdings gab es heute Vormittag bei der Indikation bereits einen exakten GAP-Close. Die anschließende bullische Reaktion ist sehenswert. (Siehe zweiten Chart).

Diese Zone um 25.150 Punkten muss unbedingt auf Tagesschlusskursbasis verteidigt werden, sonst wäre mein bullisches Rebound-Szenario bis zunächst 25.800/26.000 Punkten natürlich in Gefahr.

Dow Jones Industrial Average_CME
Dow Jones Industrial Average_JFD

Nasdaq100-Index


Dieses Rebound-Szenario im Dow Jones Index würde sich mit dem Nasdaq100-Chart "decken", denn dieser hat in der Indikation heute im Tief exakt den EMA50 im Wochenchart touchiert.
Ein bullischer Abprall ist daher sehr gut möglich. Rebound-Ziel 7.200 Punkte?

Nasdaq-100-Week Indikation
Nasdaq-100-Week-Mit dem Verkaufssignal

Fazit:

Die US-Indizes haben heute im Handelsverlauf schon sehr wichtige charttechnische Marken erreicht. Ein Test im regulären Parketthandel könnte allerdings noch folgen. Doch das muss jedoch nicht zwingend passieren. Bullischer wäre kein Test dieser Marken!