• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 24.474,12 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 9.377,99 Pkt
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 2.948,51 Pkt

Der gestrige Handelstag brachte im Dow Jones wenig Neues. Der Index pendelte seitwärts ohne neue Signale auszulösen.

Vor dem verlängerten Wochenende deutet sich ein neutraler Handelsstart an. Auf der Oberseite bilden die Hochs bei 24.709 und 24.718 Punkten einen Doppelwiderstand. Auf der Unterseite dienen die Marken von 24.480 und 24.382 Punkten als Supports. Zwischen diesen charttechnischen Begrenzungen ist der Index neutral einzustufen. Größere Signale entstehen sowieso erst über 24.765 Punkten und unter dem Zwischentief bei 24.193 Punkten.

US-Ausblick-Geht-noch-etwas-vor-dem-verlängerten-Wochenende-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Der Nasdaq 100 markierte in der ersten Handelsstunde gestern noch ein neues Verlaufshoch bei 9.515 Punkten, fiel in der Folge aber nur mehr zurück.


Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie weitere Indexanalysen per E-Mail.


Kommt der Index heute schwächer rein, wären 9.354 und darunter 9.296 Punkte plausible Rücklaufmarken. Von dort aus könnte der Index die nächste Aufwärtswelle starten. Innerhalb des Trendkanals wäre noch ausreichend Platz, gerade auch oberhalb von 9.515 Punkten. Erst unter 9.249 Punkten käme das Gap bei 9.157 Punkten wieder ins Spiel.

US-Ausblick-Geht-noch-etwas-vor-dem-verlängerten-Wochenende-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Der Kampf um den EMA200 im S&P 500 im Tageschart bei aktuell 2.940 Punkten ging auch gestern in die Verlängerung. Klare Signale konnte keine Partei aussenden.

2.980/2.985 bleibt kurzfristig relativ zugemauert. Darüber wäre der Gapclose bei 3.000 Punkte das nächste logische Ziel. Auf der Unterseite unterstützt der EMA200 im Tageschart bei 2.940 Punkten, auch liegt im Stundenchart etwas darunter bei 2.938 Punkten ein Zwischentief. Erst wenn diese Marken fallen, dürfen sich wohl die Bären wieder etwas deutlicher austoben.

US-Ausblick-Geht-noch-etwas-vor-dem-verlängerten-Wochenende-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
S&P-500-Chartanalyse (Stundenchart)

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage