• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 34.584,88 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 15.333,47 Pkt
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 4.432,99 Pkt

Der Dow Jones hielt sich am Freitag noch wacker und bildete als einziger der drei Indizes kein neues Tief aus. Doch zu einem Befreiungsschlag zur Oberseite kam es ebenfalls nicht.

In der heutigen Vorbörse machen die Verkäufer Nägel mit Köpfen. Der Index fällt aus dem Abwärtstrendkanal seit August heraus und nimmt Kurs auf die nächsten Supports. Diese liegen gestaffelt bei 33.980, 33.742, 33.550 und 33.259/33.228 Punkten. Spätestens in letzterer Zone wird eine technische Gegenbewegung wahrscheinlich. Prozyklisch zeigt sich erst über 35.090 Punkten wieder leichte Entspannung.

US-Ausblick-Land-unter-in-der-Vorbörse-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse

Nach mehreren Tagen des Abprallens am Widerstand bei 15.522 Punkten gaben die Bullen im Nasdaq 100 am Freitag auf. Der Index markierte neue Konsolidierungstiefs.


Mit dem Rabattcode 3FOR1 erhalten Sie noch bis zum 20. September, also heute, das dreimonatige Abonnement von Godmode PLUS für nur 3,66 € statt 10,99 € monatlich*. Mit einem Gesamtpreis von 10,99 € erhalten Sie also drei Monate zum Preis von einem.

Jetzt bestellen!

Rabattcode: 3FOR1

*Der Rabatt bezieht sich auf die erste Abrechnungs-Periode für das dreimonatige Abonnement von Godmode PLUS, gilt einmalig, kann nicht auf bestehende Abonnements angewendet und nicht mit anderen Aktionen kombiniert werden. Der Rabatt wird immer auf den endgültigen Rechnungsbetrag gewährt. Der Gutscheincode ist gültig bis einschließlich 20.09.2021.


Vorbörslich ist die kurzfristige Zielzone zwischen 15.184 und 15.142 Punkten in Verbindung mit dem EMA50 nicht nur erreicht, sondern auch bereits unterschritten. Damit trübt sich das Bild weiter ein. Über 15.000 Punkte könnte der Index nun in Richtung 14.787 bis 14.773 Punkte nachgeben. Ein erstes positives Zeichen wäre dagegen da, sollte der Nasdaq 100 den Rebreak über 15.184 und anschließend auch 15.522 Punkte schaffen.

US-Ausblick-Land-unter-in-der-Vorbörse-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100-Chartanalyse

Auch der S&P 500 markierte zum Schluss der Vorwoche ein neues Konsolidierungstief, beendete den Handel aber einige Punkte oberhalb des EMA50.

Dieser gleitende Durchschnitt ist in der Vorbörse bereits Geschichte. Auch erreicht der Index vorbörslich die erste kurzfristige Zielzone zwischen 4.370 und 4.359 Punkten. Darunter liegt der nächste Zielbereich zwischen 4.244 und 4.238 Punkten. Schaffen die Bullen dagegen ein sattes Reversal, wäre die Chance auf eine Trendfortsetzung hin zu Oberseite noch gegeben. Diese nimmt aber erst über 4.485 Punkten Form an.

US-Ausblick-Land-unter-in-der-Vorbörse-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
S&P-500-Chartanalyse

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage