• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 4.319,94 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 34.633,53 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 14.560,05 Pkt

Der Dow Jones ließ im gestrigen Handel die Abwärtstrendlinie seit dem Allzeithoch tatsächlich hinter sich. Nach einigen Stunden der Seitwärtskonsolidierung löste sich der Index auch vom Widerstand bei 34.572 Punkten.

34.742 Punkte sind nun das nächste Trendziel. Darüber wären 34.849 Punkte erreichbar. Rücksetzer treffen im heutigen Handel bei 34.572 Punkten, vor allen Dingen aber im Bereich 34.501 bis 34.454 Punkte, auf Unterstützungen. Erst wenn die Abwärtstrendlinie wieder unterschritten wird, werden deutlichere Abgaben in Richtung 34.331 Punkte wahrscheinlich.

US-Ausblick-Nach-dem-Arbeitsmarktbericht-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Der Nasdaq 100 konsolidierte gestern den gesamten Handelstag über, verfehlte das ideale Rücklaufziel bei 14.465 Punkten aber und drehte davor wieder nach oben.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!


Die Ausgangslage ist unverändert. Oberhalb von 14.582 Punkten sind weitere Hochs in Richtung 14.690 Punkte möglich. Unter dieser Marke sollten Anleger dagegen auch Rückläufe in Richtung 14.465 und 14.430 Punkte einplanen. Erst unter letzterer Marke wären der Aufwärtstrend seit Juni wie auch der EMA50 Geschichte und werden Abgaben in Richtung 14.325 Punkte wahrscheinlicher.

US-Ausblick-Nach-dem-Arbeitsmarktbericht-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Der S&P 500 erreichte im gestrigen Handel das Tagesziel bei 4.312 Punkten, konsolidierte dort aber nur kurz. In der zweiten Handelshälfte legte der Index weiter zu.

Das nächste Trendziel liegt nun bei 4.346 Punkten, klassische Widerstände sind derzeit keine auszumachen. Auf der Unterseite dienen 4.300 und 4.288 Punkte als Supports. Darunter sind heute Abgaben in Richtung 4.275/4.271 Punkte möglich. Umkehrsignale existieren bislang nicht. Einzig ist der Index kurzfristig bereits wieder sehr weit in der Bewegung.

US-Ausblick-Nach-dem-Arbeitsmarktbericht-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
S&P-500-Chartanalyse (Stundenchart)