• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 3.511,93 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 28.679,81 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 12.083,17 Pkt

Der Dow Jones konsolidierte im gestrigen Handel. Beide Abwärtsziele bei 28.700 und 28.633 Punkten wurden abgearbeitet. Im Bereich der letzteren Marke leiteten die Käufer eine Stabilisierung ein.

Die Ausgangslage für den heutigen Handelstag ist neutral. Eine weitere Ausdehnung der Konsolidierung ist in etwa gleichwahrscheinlich wie eine direkte Wiederaufnahme der Aufwärtsbewegung. Über 28.803 Punkten könnte der Index das Hoch bei 28.957 Punkten erreichen. Erst darüber wäre Platz bis auf 29.199 Punkte. Unter 28.633 Punkten könnten dagegen die nächsten Abwärtsziele bei 28.522 und allen voran 28.365 Punkten angesteuert werden.

US-Ausblick-Punktlandung-im-S-P-500-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Der Nasdaq 100 pendelte am Dienstag nach schwachem Beginn über mehrere Stunden seitwärts. Keine Partei, weder Bullen noch Bären, war in der Lage deutliche Akzente zu setzen.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!


Die Konsolidierungsformation weist eher bullische Züge auf, allerdings ist eine Verlängerung der Verschnaufpause noch möglich. Unter 12.030 Punkten wären beispielsweise 11.952 Punkte erreichbar. Weitere Unterstützungen lassen sich bei 11.840 und 11.750 Punkten nennen. Als Widerstände fungieren 12.205 und 12.235 Punkte. Darüber wäre der Weg in Richtung 12.393 Punkte frei.

US-Ausblick-Punktlandung-im-S-P-500-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Das Highlight war im gestrigen Handel wieder einmal der S&P 500. Mit einem Tagestief von 3.500,86 Punkten und einem Abwärtsziel bei 3.501 Punkten wurde ein absoluter Volltreffer gelandet.

Doch allzu sehr sollten sich die Bullen noch nicht in Sicherheit wiegen. Denn der gestrige Bounce ausgehend von diesem Kurslevel fiel recht überschaubar aus. Eine Trendfortsetzung ist über 3.550 Punkten zu erwarten mit den nächsten Etappenzielen bei 3.565 und 3.577 Punkten. Unter 3.501 Punkten könnte der S&P 500 dagegen auf 3.479 Punkte korrigieren. Die wichtigste Unterstützung bleibt im S&P 500 das Ausbruchsniveau bei 3.425 Punkten.

US-Ausblick-Punktlandung-im-S-P-500-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
S&P-500-Chartanalyse (Stundenchart)

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage