• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 34.933,23 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 14.900,44 Pkt
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 4.374,30 Pkt

Dow Jones Tendenz

Aufwärts

Dow Jones Rückblick

Der gestrige Handelstag brachte kaum nennenswerte Bewegungen und keinerlei neue Erkenntnisse. Die Doji-Kerze im Tageschart verdeutlicht die aktuelle Unentschlossenheit der Marktteilnehmer.

Dow Jones Ausblick

Die 35.000er Marke scheint die Käufer zunächst weiterhin vor etwas größere Probleme zu stellen. Da bislang jedoch noch keine prozyklischen Verkaufssignale vorliegen, ist die Seitenlinie aktuell keine verkehrte Option im Angesicht der Rally der vergangenen Monate. So lange den Käufern kein Tagesschluss oberhalb von 35.000 Punkten gelingt, muss mit einer technischen Korrektur gerechnet werden. Verkaufssignale entstehen jedoch erst südlich des EMA50 im Tageschart.

Dow Jones Widerstand

35.091 + 35.250

Dow Jones Unterstützung

34.750 + 34.550 + 34.190 + 34.040 + 33.905

US-Ausblick-Wird-die-schwache-Eröffnung-wieder-gekauft-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones Index Chartanalyse Tageschart

Nasdaq Rückblick

Der Nasdaq-100® Index startete gestern zunächst positiv in den Handelstag, konnte die Zugewinne aber nicht halten und schloss die Aufwärtskurslücke der Eröffnung.

Nasdaq Ausblick

Nach der exorbitanten Rallybewegung seit Mitte Mai ist hier in den kommenden Tagen zunehmend mit Gewinnmitnahmen zu rechnen. Ein erstes Korrekturziel wäre die untere Trendkanalbegrenzug des nach wie vor intakten Aufwärtstrendkanals im Tageschart. Wird diese Begrenzung unterboten, müsste mit einer etwas dynamischeren Verkaufswelle gerechnet werden. Bis dahin darf man die Bullen noch nicht abschreiben.

Nasdaq Tendenz

Aufwärts

Nasdaq Widerstand

15.002 + 15.100

Nasdaq Unterstützung

14.800 + 14.635 + 14.582 + 14.563 + 14.465

US-Ausblick-Wird-die-schwache-Eröffnung-wieder-gekauft-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq100 Chartanalyse (1D-Chart)

S&P 500 Rückblick
Trotz erneut sehr dovisher Aussagen von Fed-Chef Jerome Powell haben die Bullen im S&P500 gestern nichts mehr auf die Reihe bekommen, hier scheint die Luft langsam etwas dünner zu werden für die Käufer.


S&P 500 Ausblick
Unterhalb der 4.400 Punkte-Marke haben die Bären tendenziell die Chance für den Start einer größeren Zwischenkorrektur zurück unter 4.300 Punkte. Dafür muss allerdings heute die 4.350er Marke nachhaltig unterboten werden, ansonsten würden zügig die Bullen wieder das Kommando übernehmen.

S&P 500 Tendenz
Aufwärts

S&P Widerstand
4.400


S&P Unterstützung
4.350 + 4.290

US-Ausblick-Wird-die-schwache-Eröffnung-wieder-gekauft-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-3
S&P500 Chartanalyse Tageschart